Beiträge von Roli

    Gemäss einer Meldung im Vapaoround Magazine, sollen Dokument aufgetaucht sein, welche die EU-Kommission am 3 Februar kommunizieren möchten. Der Inhalt ist für Dampfer brisant. Für Shopbetreiber, kann es gar das Ende bedeuten. So sollen sämtliche Aromen aus E-Zigaretten, sprich Liquiden, verbannt werden. Zusätzlich soll ein Dampfverbot in öffentlichen Plätzen verboten werden. Holland ist schon mal vorgeprescht und möchte die Aromen auch verbieten.

    Ich kann Hiliq empfehlen. Die arbeiten sauber und die Lieferungen klappen gut. Wer aber über keine entsprechende Schutzausrüstung verfügt, dem empfehle ich nicht mehr als 100mg/ml zu bestellen. Zum Lagern eignet sich der Tiefkühler sehr gut. In jedem Fall muss das Nikotin für Kinder unzugänglich gelagert werden. 50mg pro kg Körpergewicht führten bei 50% getesteter Ratten zum Tode. Umgerechnet würde dies heissen, dass ein Kind mit 15kg Körpergewicht, sich mit 10ml hunderter Base tödlich vergiften kann. Gesetzten Fall, dass die Menge, auf einmal, eingenommen wird.


    Beim hantieren mit reinem Nikotin ist entsprechende Vorsicht geboten, da auch die Dämpfe giftig sind. Schutzbrille, Maske mit Filter und eine gute Lüftung sind eigentlich Pflicht.

    Der Widowmaker von Vandy Vape ist eine Perle unter den RDA’s. Ob als Tröpfel oder Squonker, er produziert einen wirklich satten und weichen Dampf. Ein einfach zu wickelndes Deck, 3 verschiedene AFC Ringe und zwei Drip Tips, machen den Widowmaker zu einem hervorragenden Verdampfer.

    Die Yearn wird mit vorgefülltem Liquid geliefert. Natürlich ist dieses genau auf den Pod abgestimmt. Auch kann es sein, dass die Pods starkt aromatisiert sind. Die Zlide ist im MTL-Bereich ein sehr gutes Gerät und wird nicht umsonst hoch gelobt. Ich würde Liquide mit einem eher höheren PG-Gehalt nehmen, da hier die Aromen besser zur Geltung kommen. Wenn Du direkte Züge machst, würde ich Dir eher einen Verdampfer mit mehr Leistung empfehlen.

    Hallo Zusammen,


    ab Montag dem 27. April 2020 sind wir in Bremgarten wieder für Sie da.

    ab Dienstag dem 28. April 2020 auch in Luzern


    ACHTUNG NEUE ÖFFNUNGSZEITEN


    Bitte beachten Sie die Vorschriften des BAG:


    * Maximal 3 Kunden gleichzeitig im Geschäft

    * Vor Betreten die Hände desinfizieren

    * Lounge ist geschlossen

    * Liquid Bar ist geschlossen

    * Ausgestellte Geräte oder Produkte möglichst nicht anfassen

    * Bitte gestalten Sie Ihren Aufenthalt so kurz wie möglich

    * Sicherheitsabstände zu anderen Personen einhalten


    Wir freuen uns auf Ihre Besuch.


    ÖFFNUNGSZEITEN Bremgarten:


    * MO - FR: 13.30 BIS 18.30

    * SA: 9.30 BIS 16.00 DURCHGEHEND


    ÖFFNUNGSZEITEN Luzern:


    * MO: GESCHLOSSEN
    * DI - FR: 9.30 BIS 13.00 // 14.00 BIS 18.30
    * SA: 9.30 BIS 16.00 DURCHGEHEND

    Diese Woche starten wir mit dem ASvape Micro Kit mit 20.-- Rabatt. Jetzt für 38.90. Tolles Design für wenig Geld.




    Dann bis Ende April eine tolle Aktion, welche wir mit Vapor Giant durchführen. Viele Verdampfer und Mod's (auch die neuesten) mit bis zu 42% Rabatt. Für jedes verkaufte Teil spendet Vapor Giant 5.-- an die SMA Organisation Schweiz. Wir finden dies eine gute Sache.



    So wünsche wir Euch eine gute Woche und bleibt Gesund.

    Liquid testen in Dampfshops ist in Zukunft verboten - Das Referendum wurde ergriffen


    Das Genfer Parlament hat am 17. Januar 2020 die Anpassung des Kantonalen Gesetzes über kostenlose Abgabe und Verkauf von alkoholischen Getränken, Tabakprodukte und Tabakersatzprodukte beschlossen.


    Gegen diese Gesetz hat der Arpv, der westschweizer E-Zigaretten Händlerverband, das Referendum ergriffen.

    Im Winter hat man eher trockenere Haut und kommt fast nicht um eine Creme herum. Dass man schlechte Haut vom Dampfen bekommt, höre ich zum ersten Mal. Aber was man mittlerweile weiss: Rauchen schadet der Haut massiv. Vielleicht ein Gegenargument an Deine Freundin.

    Den Nautilus gibt es seit gefühlten 100 Jahren auf dem Dampfermarkt. Er ist wahrscheinlich der Einzige Verdampfer, bei welchem, die Coils vom ersten bis zur neuesten Version dem GT kompatibel sind. Ganz neu auf dem Markt, der Nautilus in der GT Version, welcher in Zusammenarbeit mit Smokerstore realisiert wurde. Mein Eindruck von diesem MTL Verdampfer ist durchwegs positiv. Er ist so gut verarbeitet und wenn man nicht wüsste, dass er von Aspire ist, glatt denken könnte, er wäre in Deutschland gefertigt. Der Preis holt einem dann wieder in die Realität zurück. Ab ca. 35.-- ist diese Stück zu haben.



    Die TopCap ist mit einem Dreh ab und schon kann er mit ca. 3.5ml Liquid gefüllt werden. Mit dem optionalen PSU Tank, fasst er sogar mehr als 4ml. Über die BVC Köpfe kann man streiten, wenn man aber bedenkt, dass sie zum Beispiel in gewissen Billet Boxen oder der DotAIO verwendet werden, dann können sie ja nicht so schlecht sein. Diie Auswahl der Köpfe mittlerweile sehr gross und auch Meshfans kommen nicht zu kurz.



    Mir persönlich gefällt das Design am besten. Ich konnte mich mit den Schlumpfköpfen nie so richtig anfreunden. Ich verwendete darum mehrer Jahre einen Nautilus mit der Hollowhülse.


    Pro:

    Super Verarbeitung

    Top Preis

    Top Filling System

    Airflow

    Verdampferköpfe


    Kontra:

    Tankvolumen

    Verdampferköpfe

    PSU Tank nicht im Lieferumfang dabei.


    Erhältlich ist der Aspire Nautilus GT in der Schweiz zum Beispiel bei Vapsmoke oder in jedem gut sortierten Dampferladen.

    Ich habe mir so meine Gedanken, zu all den schlechten Nachrichten betreffend Dampfen in den Medien gemacht und ich lese sie schon gar nicht mehr. Ich habe die App’s von 20min und Blick gelöscht, die Nachrichten sehe ich nur noch per Zufall. Ich lese nur noch was mich interessiert und lasse alle News links liegen.


    Natürlich komme ich als Verantwortlicher in einer Firma, nicht darum, mich für relevante Themen zu unserem Geschäft zu interessieren. Aber sind wir doch mal ehrlich, jeder von uns wir pro Jahr mit ca. 70’000 News überschwemmt, die allerwenigsten betreffen uns direkt. Aber Sie bringen eine Unruhe und innerlichen Ärger mit.


    Wenn ich an einem schönen Morgen, mit meiner Frau laufen gehe, dann betrachte ich die Schönheit der Natur und denke mir, habe wir es doch gut. Wir sind alle gesund, haben genügend zu essen und ein schönes Zu Hause - was will ich mehr. Und ja, wegen den negativen Meldungen verdienen auch wir weniger. Aber ehrlich, so haben wir mehr Zeit für uns und können das Leben mehr geniessen. Denn wenn ich einmal gehe, dann kann ich soviel mitnehmen, wie ich bei meiner Geburt dabei hatte.