Pressemeldungen

  • Mein Arzt meinte auch am Anfang mich auf Nicorette setzen zu wollen, auf meine Frage: "Warum, in meinem Liquid ist doch exakt dasselbe drin wie in den Sprays, also wo ist der Unterschied?" Schaute er mich ganz verdutzt an und meinte doch tatsächlich wegen dem Nikotin in meinem Liquid, dann fragte ich ganz naiv zurück: "Wieso? Ist denn in den Nicorette-Dingern anderes Nikotin?" Er konnte mir natürlich keine Antwort geben. Lange Rede kurzer Sinn, nach ein paar Aufklärungslinks, die ich ihm zeigen konnte, meinte er, dass er das alles nicht wusste und heute ist er auch Pro-Dampf und empfiehlt das seinen Patienten als Alternative.


    Ärzte sind auch nur Menschen ;)

  • Nicht direkt Pressemeldung aber hat einer gewusst, dass RipTrippers einen Kiddies Kanal hat?

    Guckt mal nach Superbloke, ziemlich abgefahren, aber auch wie RipTrippers selber halt eine Karikatur oder ein Charatker.:D


    Desweiteren hat ein gewissen Jai Haze seinen Kanal so umgebaut, dass nur noch zahlende Leute alle seine Reviews sehen können und dort auch kommentieren.

    Gut und recht, aber so wird er niemals in seiner Meinung zu einem Thema und Produkt umgestossen, kaum ein zahlender Abonnent wird ihm je Saueres geben. Ich persönlich hab Jai Haze geschaut weil er ab und zu mal Zeug vorgestellt hatte welches man sonst kaum zu sehen bekam. Aber seine Art ist halt einfach sehr extrem.. mag man oder mag man nicht. Aber quasi eine Paywall erstellen um aus dieser Sache noch abzukassieren, sorry das finde ich geht gar nicht.

    Werden wir das in Zukunft noch mehr sehen? Ich denke ja, wird nicht lange gehen dann springen ganz viele Youtuber aus unterschiedlichen Bereichen auf diesen Zug auf.


    Ich frage mich einfach wo kriegt ein Dampf-einsteiger seine Infos her?

    Printmedien gibt es ja kaum, nicht jeder findet den Weg ins Forum, auf Facebook oder Whattsapp Gruppen sind Infos die vor 30min geschrieben wurden ja meist schon lange nicht mehr auffindbar... da ist wohl Youtube immer noch die Adresse nr.1

    Wie seht ihr das?

  • Ich sehe das nicht so ganz als eine Paywall bei Jai. Ich verstehe, dass er die Kosten für gewisse Geräte, die er kauft, irgendwie versucht wieder hereinzuholen. Zudem ist ein Review auch mit Zeit verbunden. Da das Thema Dampfen bei youtube auch mit eingeschränkter Monetarisierung "gestraft" wird, kommt durch die Werbung einfach kaum mehr etwas rein. Klar kann man Argumentieren, dass man das doch aus Spass an der Sache macht und die Einnahmen an zweiter Stelle kommen, aber ich kanns verstehen, wenn das Jemand anders sieht. Ich denke Jai kommt gut mit "Trollen" oder Menschen, die andere Meinungen haben zurecht. Er hat sich zwar immer wieder darüber beklagt, auf den Mund gefallen ist er aber sicher nicht :D


    Ich unterstütze Jai schon seit mehreren Monaten. Für mich ändert sich somit nichts, ausser dass ich jetzt für die Unterstützung einen wirklichen Mehrwert bekomme.


    Gruss

    Laurent

  • Ich verstehe deine Ansicht da absolut!

    Ist ja nicht so, dass ich die Sache nicht verstehe. Jai verdient mehr als genug, aber er hat klar auch Kosten die für ein Review eines Highend Produkt entstehen.

    Mark Todd macht ja teilweise die gleichen Geräte und hat keine Monetarisierung. (klar er verdient seinen Cash auch im Hintergrund)


    Vielleicht ist Jai das falsche Beispiel, er kriegt jetzt sicher auch ein bisschen Hate ab, da er der erste ist der sowas durchzieht.

  • Bei JayHaze im speziellen dünkt mich das Argument, er kaufe ja alles selber daher braucht er das Geld, etwas überspitzt. Bei 180k Abonnenten und dem günstigsten Abo von plusminus 3$ brauchen nur ein Bruchteil der Abonnenten eine Membership zu lösen und er kann sein Business (wegen des Bans in NJ) problemlos querfinanzieren UND die teuersten Geräte der Welt kaufen, das tut dem überhaupt nicht weh...


    Edit: das ist kein gehate, sondern eine objektive Einschätzung, zumindest ist das meine Absicht

  • nun, er ist eine sehr polarisierende person.

    ich hab reviews gesehen wo er sich über lächerliche kleinigkeiten aufregt die mich nicht im geringsten störten und aber auch reviews wo er ganz klar sagt, für xxxdollar eine qualität erwarten zu können die so nicht geliefert wurde.

    sei's drum, man mag ihn oder nicht. er hat eine grosse gefolgschaft und das kommt ja auch nicht von irgendwo, er lässt die fans ja auch teilhaben an einer gewissen exklusivität, das ist ebenfalls ganz in ordnung. also ist da auch nichts negatives dabei.

    mich persönlich hats dann aber mal gestört, als die sache mit dem scylla rta losging, da ging doch die eine oder andere schmutzwäsche hin und her.

    lustig war in seinem livestream als Chris von Stattqualm im erklärt hat, dass der Squape seit Version X einen komplett versiegelten tank hat und Jai ständig meinte, es sei nicht das gleiche. Dabei ist ein entfernter Tank eines Squape X-E-N sogar gasdicht

  • Ja Rauchen ist so denke ich auch nicht gerade "förderlich" bei einem Krankheitsverlauf.

    Als ich noch Rauchte und ich glaube ich war ein starker Raucher,so ca 25 Zigaretten am Tag,hatte ich gegen Ende so ziemlich viele Probleme.

    In der Nacht kam es oft vor dass ich fast keine Luft mehr bekam.

    Jetzt stell dir mal vor,ich kenne Leute die Astma haben und trotzdem noch Rauchen.

    Es ist so gesehen schon ein Teufelszeug,dass man gegen jede Vernunft sich dies trotzdem antut.

  • Dieser Artikel ist in etwa der selbe Bullshit wie wenn die Bild.de, von dort kommt der Originalartikel übers Dampfen her zieht. Die fakten in Zahlen sagen was ganz anderes. Ich zitiere mal wieder Prof. Bernd Mayer:


    Dampfende Grüsse
    Andy


    Don't worry about getting older.
    You're still gonna do dump stuff...only slower



  • Es ging mir eigentlich hauptsächlich um diesen Abschnitt:


    Dass ein starker Raucher der eventuell noch an COPD erkrankt ist ein höheres Sterberisiko bei einer schweren Lungenentzündung hat scheint mir noch plausibel zu sein.