Enttäuschender Geschmack Zlide (an Coolfire Z50)

  • Hallo miteinander


    Ich bin vor rund siebeb Wochen auf‘s Dampfen umgestiegen. Begonnen habe ich mit verschiedenen Uwell-Podsystemen (Caliburn, Crown Pod und Yearn). V.a. vom Geschmack der Yearn bin ich sehr angetan, es ist ungkaublich was das kleine Ding raushaut.

    Kürzlich habe ich mir eine Voopoo Drag S und Innokin Coolfire Z50 mit Zlide angeschafft. Der Geschmack der Drag S ist ok (aber auch nicht überragend im Vergleich zur Yearn), aber von der Coolfire Z50 mit Zlide-Verdampfer bin ich eher enttäuscht was den Geschmack betrifft. Die Dampfmenge ist zwar ordentlich, aber der die Aromen wirken „verdünnt“, „verwässert“, nicht besonders intensiv. Dabei hatte ich gehofft, mit dem Mod in eine neue Geschmacksklasse aufzusteigen. Ich habe verschiedene Liquids und Salze mit 10mg bis 20mg ausprobiert. Auch verschiedene Coils (0.8 und 1.2 Ohm) und Watt- und Airflow-Einstellungen. Nichts hat wirklich Besserung gebracht.

    Nun bin ich etwas ratlos. Habe ich etwas nicht berücksichtigt? Habe ich den Zlide überschätzt (er scheint einen ganz guten Ruf zu haben) und soll ich den Verdampfer wechseln? Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich.

    Vielen Dank im Voraus an euch,

    Mit freundlichem Dampfergruss

    BlackShadow

  • ich kenne leider alle genannten geräte nicht selber, aber ich könnte mir vorstellen, dass der grössere weg zwischen der kammer in dem das liquid verdampft wird und dem mundstück, der geschmack abkaltet oder sogar etwas verloren geht.


    über die zlide hört man sonst eigentlich relativ gutes

  • Die Yearn wird mit vorgefülltem Liquid geliefert. Natürlich ist dieses genau auf den Pod abgestimmt. Auch kann es sein, dass die Pods starkt aromatisiert sind. Die Zlide ist im MTL-Bereich ein sehr gutes Gerät und wird nicht umsonst hoch gelobt. Ich würde Liquide mit einem eher höheren PG-Gehalt nehmen, da hier die Aromen besser zur Geltung kommen. Wenn Du direkte Züge machst, würde ich Dir eher einen Verdampfer mit mehr Leistung empfehlen.

  • vielen Dank Roli. Ich dampfe MTL und konnte zwischenzeitlich einen Nautilius GT testen. Der war auch ok, aber das Aroma war auch nicht wesentlich intensiver. Vielleicht habe ich einfach zuviel erwartet. Nach den Aufstieg von der Yearn hatte ich gehofft, in neue „Aromasphären“ einzutauchen. Aber, zumindest gewisse, Podsysteme scheinen geschmacklich den klassischen Verdampfern nicht so sehr nachzustehen (bei gewissen Dampfern scheinen die eher verpönt und geschmacklich minderwertig zu gelten). Mit den Mesh-Coils mit 0.48 Ohm für den Zlide, die ich gekauft habe, ist das Aroma ein Stück intensiver geworden. Damit kann ich sehr gut leben/dampfen.