Siffen bei Fertigcoilern ade?

  • Hallo Leutz, wie geht´s...?


    Siffen war ja bei älteren Clearomizern ein alltägliches Übel...


    Kann man bei aktuellen Produkten wie Crown, 4, Valyrian, Melo 3, Nauilus 2S, Smok TFV12 und allen momentan gängigen auf den Markt erhältlichen Fertigcoilern mittlerweile davon ausgehen,


    dass wenn Dichtungen intakt sind, die Zugtechnik passt, und die Coils regelmäßig getauscht werden, dass die heutigen Tanks Siffsicher sind???


    Letztendlich kann ja durch die AFC ja eigentlich fast nur noch das unten raus was von oben reinkommt, Kondensat, Speichel bzw. zu viel Liquid bedingt durch zu starkes ziehen, welches die Watte nicht mehr halten kann und nicht verdampft wird; weil son Tank ja eigentlich ein geschlossenes System ist, in dem das Liquid durch die Wattemembran, die eigentlich mit den Dichtungen dafür sorgt, dass das Liquid nicht durch die AFC von alleine austreten kann.


    Oder sind auch die heutigen Systeme für Siffen bekannt, und wenn ja welche gehören dazu und welche gelten als Auslaufsicher, vorausgesetzt man kan Fabrikationsfehelr ausschließen??

  • Also ich glaube die ausfall quote der fertigcoils ist heute sicher besser als vor 4-5 jahren.

    Dennoch gibts heute sicher immer wieder mal einen fall wo die coils nicht dicht sind


    aber ich glaube auch, jemand der vielleicht in einem shop arbeitet oder fertigcoiler nutzt, kann dir da noch mehr sagen


    ich höre, dass die Uwell Coils gut sind, Smok auch (oder nicht???)

  • DayWalker


    wie ist das gemeint, sagts Du dass Selbstwicklertanks eher auslaufsicher sind als Fertigcoilertanks, ist das nicht eher andersrum der Fall,


    kannst Du mir das bitte Begründen bzw. genauer Erläutern....


    und da wir gerade beim Thema sind, ist die neue Brunhilder MTL von Vapefly dafür bekannt dass sie sifft/ausläuft?

  • Es gibt auch gute Fertigcoil Verdampfer die nicht Siffen und bei richtiger Anwendung es auch nicht machen werden.

    Das wird DayWalker wohl so gemeint haben wie er's geschrieben hat.


    Fertigcoiler laufen nach meiner Erfahrung wenig bis gar nicht aus, selbst gewickelte auch nur wenn die Bewattung nicht stimmt. Passiert mir auch immer wieder mal wenn's schnell gehen soll und ich schludrig bewatte ;-)


    Jetzt mal von Dichtungsringen oder sonstiger Falschluftzufuhr abgesehen.


    Wichtig ist bei allen Systemen, dass ein Vakuum aufgebaut wird, soweit mein Verständnis zum Prinzip.


    Darum musst Du bei allen Systemen aufpassen wenn Du grosse Höhenunterschiede bewältigst, zB. auf Passfahrten usw.


    Da empfehle ich jeweils das System (Liquid control und Airflow control) komplett zu schliessen um einem siffen entgegen zu wirken.


    Ich kenne nur ein System dem das nichts ausmacht. Die Billet Box. Eventuell hält da auch die Dotaio (heisst die so?) dicht, da das System ählich aufgebaut ist. Jedoch ist diese nicht in meinem Besitz und daher nur eine Vermutung.


    Zur Brunhilde MTL wird Dir sicherlich noch jemand antworten können, soweit ich weiss ist diese hier nicht so breit gestreut. Ich hab sie auch nicht.

  • Also die Bruni MTL sifft nicht. Ist ja auch ein Top Coiler. Einzig wenn man die Topcap abzieht, kann es sein das ein bisschen was an Sosse runter läuft, weil sie einen wirklich starken Nachfluss hat. Was ich jetzt aber nicht weiter schlimm finde.


    Selbstwickler wie es Jano oben beschrieben hat und bei Fertigcoilern in der Regel dicht. Aber es kann immer mal ein Coil geben der undicht ist. Das sind billig teile aus China. Hatte mal einen von Smok wo die Sosse ständig aus der Billet Box lief. Der nächste ist bis jetzt wieder dicht.

    Dampfende Grüsse
    Andy


    Don't worry about getting older.
    You're still gonna do dump stuff...only slower



  • wolke7

    Es gibt da immer wieder so Lustige Dampfer, was ich schon ein paar mal gesehen habe. Die Dampfen die Coil so Kaputt das die Watte keine Kapillar Wirkung mehr hatte. Was dann ja zur folge hatte, das die Sosse sich den weg nach draussen suchte. Auch nicht richtig festgezogene Coil's neigen sehr gerne zum Problem Siffen. (es gibt doch Leute die sich nicht getrauen, da etwas anzuziehen, das es Dicht ist). Man muss ja nicht gleich einer auf Chuck Noris machen und volle Pulle fest knallen, doch etwas ja schon und die Dichtungen mit Liquide befeuchten.

    Selbstwickler Siffen ja dann auch nur sehr gerne wie jano schon so schön Geschrieben hat, wenn man es einer auf husch husch macht oder zu Berg geht (wie auch immer)

  • Hallo zusammen


    Nach einem Jahr Nunchaku kann ich sagen, er hat angefangen zu siffen...

    Wohlgemerkt war er im Alldays-Betrieb....... Dichtungen ersetzt und gut war's.

    Fazit: Der Crown-3 und auch der Nunchaku sind im Normalfall trocken.


    Gruss Vigi

    "Gut Dampf" Viktor


    -----------------------------------------------------------------------------------


    Daily Setup:

    -DOVPO x Topside / Joyetech ESPION

    -Wotofo ProFile (Mesh) / Nunchaku

    -CloudNiners "Mango" / Flavor Smoke "Marillenknödel on Ice"

  • ich hatte mit einem kanger (keine ahnung was das war..) mal siffen en masse.

    von 5 coils waren 3 schlecht.

    hab dann auf eine Innokin T18 gewechselt und keine probleme mit allen coils gehabt..

    dann kam der erste Selbstwickler Taifun GT2 und dann kam die steile steile Lernkurve.

    Am anfang so ziemlich alles falsch gemacht beim wickeln was nur geht und ständig der tank ausgelaufen.

    Dann aber begriffen was ich machen musste und seit dem Zeitpunkt wickle ich nur noch. Bis vor kurzem die DotAio gekommen ist. Mit der ist alles bestens bis jetzt

  • Hallo Leutz,


    kann es sein dass der Valyrian 2 Süffelt oder für Süffeln bekannt ist, bei mir läuft obwohl ich alles berücksichtige verschrauben, Dichtungen ok, das Liquid tropfenweise bei mir aus der AFC austritt, hat jemand den und hat das gleiche Problem, ich habe den aus dem Netz, ein Kumpel aus dem Laden, der hat das Problem nicht.... bitte Rat..

  • Ok, dann versuch mal, falls Du die Möglichkeit hat, Deinen Coil (der der sifft) beim Gerät des Kollegen einzubauen. Wenn's dann dort auch sifft, liegt es am Coil (hast vielleicht eine schlechte Serie erwischt), ansonsten liegt es an Deinem Verdampfer. Dann gehts dann auf die Suche nach der Dichtung die das Siffen verursacht..