Erste Gehversuche

  • Und wohl auch viele wunde Finger. Chapeau Mace und alle die die solche Werke entstehen lassen.

    Mein Respekt.


    Edit: Wenn du mir garantieren kannst dass die coil länger lebt als ein simpler Runddraht und der Geschmack deutlich besser ist, hätte so ein Teil schon eine Berechtigung. Aber das ist wohl nicht der treibende Grund wenn ich das richtig einschätze.

  • Hmm, habe schon lange kein simpler Runddraht mehr verwendet (Coil builders life). Aber die halten schon sehr lange, natürlich bei entsprechender Pflege. Bei meinem GT4 habe ich seit sicher 3/4 Jahr die gleiche Coil drin und das bei meinen sehr süssen Liquids. Der treibende Grund für eine "Schlag mich tot" Coil ist eher beim Geschmack. Das Totschlagargument, dass immer wieder kommt ist, dass ein guter Verdampfer auch mit einfachem Runddraht schmecken muss. Klar das muss er auch, aber ich sage immer, mit einer Handmade Coil holt man meistens nochmals ein Quäntchen mehr raus. Ich zwinge keinem Handmade Coils auf, wem einfacher Runddraht schmeckt, dem schmeckt einfacher Runddraht. Ich habe es damals auch nicht geglaubt, das Verdampfer XY plötzlich viel besser schmeckt. Und wenn man erst noch die Coil selber gebaut hat, ist es nochmals was anderes ;-)

  • Mace

    ich hab seit dem weekend endlich eine deiner Coils in meinem GT4 drin (ja lange zeit seit der Vapecon) und ich muss sagen, ich kann das unterschreiben, ich hatte vorher immer eine ähnliche coil drin, aber eben maschinell gemacht.

    die war ok, bzw wirklich gut, aber deine hab ich das gefühl springt mit der gleichen leistung dieses kleine quentchen schneller an und bringt mir etwas mehr volumen im geschmack!

    mag ich echt gut

  • Selbstgemacht schmeckt am Besten, gilt auch beim Dampfen :). Ich hab jeweils die Diskussion mit meinen Profile RDA/RTA Freunden - der ist nämlich wirklich sehr gut. Ich bin aber nach wie vor der Meinung das ich mit der richtigen Coil besseren Geschmack aus den meisten RDAs rausbekomme... Manchmal ist's einfach eine Frage der Zeit bis ich die richtige finde. Genau das macht bei mir den Reiz aus: Das tüfteln und basteln.


    Und ja: Ich fluche viel und fange auch ab und zu mit einer Coil wieder bei null an. Bei meiner letzten hab ich z.B. bereits bei der spaced clapton den Draht im Bohrkopf abgebrochen (zu viel Zug auf dem Core).


    Mace WOW - interlock, ich weis nicht mal wie die geht. Chapeau! Werde mich erstmals in den vielen SFC Varianten Üben. Ich will mal so ne richtig geile Pitchfork Panzerkette bauen.

  • Mace

    ich hab seit dem weekend endlich eine deiner Coils in meinem GT4 drin (ja lange zeit seit der Vapecon) und ich muss sagen, ich kann das unterschreiben, ich hatte vorher immer eine ähnliche coil drin, aber eben maschinell gemacht.

    die war ok, bzw wirklich gut, aber deine hab ich das gefühl springt mit der gleichen leistung dieses kleine quentchen schneller an und bringt mir etwas mehr volumen im geschmack!

    mag ich echt gut

    Wow, Danke vielmal ;-) Schön zu hören, dass sie dir schmecken und du es hier öffentlich kund tust.

  • Mace WOW - interlock, ich weis nicht mal wie die geht. Chapeau! Werde mich erstmals in den vielen SFC Varianten Üben. Ich will mal so ne richtig geile Pitchfork Panzerkette bauen.

    Interlocks sind nicht sooo schwer, wenn du eine Alien hinkriegst, schaffst du früher oder später auch eine Interlock. Am besten Youtube Videos kucken. Mit SFC's bist du aber vorerst ein bisschen beschäftigt ;-) An eine Pitchfork habe ich mich bisher auch noch nicht getraut.

  • Hmm, habe schon lange kein simpler Runddraht mehr verwendet (Coil builders life). Aber die halten schon sehr lange, natürlich bei entsprechender Pflege. Bei meinem GT4 habe ich seit sicher 3/4 Jahr die gleiche Coil drin und das bei meinen sehr süssen Liquids. Der treibende Grund für eine "Schlag mich tot" Coil ist eher beim Geschmack. Das Totschlagargument, dass immer wieder kommt ist, dass ein guter Verdampfer auch mit einfachem Runddraht schmecken muss. Klar das muss er auch, aber ich sage immer, mit einer Handmade Coil holt man meistens nochmals ein Quäntchen mehr raus. Ich zwinge keinem Handmade Coils auf, wem einfacher Runddraht schmeckt, dem schmeckt einfacher Runddraht. Ich habe es damals auch nicht geglaubt, das Verdampfer XY plötzlich viel besser schmeckt. Und wenn man erst noch die Coil selber gebaut hat, ist es nochmals was anderes ;-)

    Darf ich nachfragen, wie du deine Coils reinigst, dass die über ein halbes Jahr halten?


    Ludwig