Review SXmini X Class Auto Squonk Mod (mit regelmässigen Ergänzungen)

      Kleines Update zum Reload S-Setup: Ich musste mit der Pumpe doch etwas höher gehen, ich bin jetzt auf "65" bei 62 Watt. Hier zeigt sich mMn ziemlich deutlich, dass das Pumpensystem an seine Grenzen kommt. Es ist ein 0.25er Coil verbaut und man bedenke, zumindest in der Theorie müsste die Pumpe bei zwei dieser Coils mit "130" arbeiten, damit beide genug gefüttert werden.

      Gruss
      Laurent
      Hauptsache es dampft! :whistling:
      Ich habe heute den Divine RDA von Yihi noch etwas länger getestet. Zumindest mit meiner Dual 0.25er Wicklung auf 100 Watt kommt die Pumpe auch auf "100" nicht hinterher. Ich war etwas auf reddit unterwegs und anscheinend bin ich damit nicht alleine. Ich habe jedoch erst einen anderen User gefunden, der über die trockene Watte bei einem Dual Setup klagt. Merkwürdig ist auch, dass in keinem der Reviews auf Youtube darauf eingegangen wird. Da wird nur erwähnt, dass bei zu hoher Einstellung der Pumpe das Deck überflutet wird. Ich wünschte, das würde bei mir mal überfluten :rolleyes: Naja, bin wieder zurück mit dem Reload S unterwegs. Der dampft gut, hat guten Geschmack und passt gut auf den Mod (=

      Gruss
      Laurent
      Hauptsache es dampft! :whistling:
      Es sind ein paar Tage vergangen und die X Class hat zwischenzeitlich etwas Staub abbekommen. Der Reload S hat gut darauf funktioniert und wurde auch nie trocken. Dennoch stellte ich mir die Frage, ob ich noch etwas ändern könnte, damit auch ein Dual Coil damit funktioniert. Ich habe wieder etwas mit NI80 Coils geliebäugelt, da ich auch wieder mehr mit Mechs und unregulierten Geräten mit Mosfets experimentiert habe. Klar sind dafür NI80 Coils kein Muss, aber ich wollte denen nochmal eine Chance geben und in der zwischenzeit sind auch einige Coilology Coils in meinen regulierten Squonker gelandet. Ich habe vorher immer die Demon Killer Flame Coils aus dem Glas aus SSL verwendet, genauer gesagt die "B", "D" und "A" mit jeweils 0.35, 0.25 und 0.5 Ohm. Im Vergleich zu den Coilology Coils sind diese mindestens um eine Windung grösser, verdampfen damit auch mehr Liquid. Heute habe ich also meinen Recurve Dual wieder einmal neu mit Coils bestückt, NI80 von Coilology und siehe da, die Pumpe schafft es! Ich bin mit 0.12 Ohm auf 95 Watt unterwegs, habe die Pumpe auf "90" und die Watte bleibt schön nass! Ich musste sogar von "95" auf die "90" runter, da mir sonst das Deck geflutet wurde.

      Freut mich echt, dass ich jetzt ein funktionierendes Dual Setup habe in der X Class und dem Grund für die trockene Watte auf die Spur gekommen bin.

      Gruss
      Laurent
      Hauptsache es dampft! :whistling: