Angepinnt Was habt ihr gerade bestellt/gekauft...???

      @Ex-MarlboroMan

      Schaut gut aus.
      Hast Du das Teil auch ordentlich im Klarlack getaucht, wäre schade wenn das edle Teil Liquidflecken bekommt.
      "Gut Dampf" Viktor

      -----------------------------------------------------------------------------------

      Daily Setup:
      -SMOK Alien 220w / Joyetech ESPION
      -UWELL Crown III
      -ThroneLiquid "The Mountain" / "The Lady"
      Nach dem Kokel-Desaster mit den Single Coils im Eleaf Ello-T habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Probanden gemacht den man mit einer Single Coil zwischen 50-80 Watt dampfen kann. Ich habe mich für den ProCore X von Joyetech entschieden mit den ProC1 0.4 ohm Coils. Dampfi hat wie immer pünktlich geliefert und es freut mich, dass diese Coils keinerlei Nachflussprobleme mit Max VG Liquids haben. Geschmacklich macht das Ding auch einen sehr guten Eindruck. Wenn der ProCore X nun auch noch dicht hält wenn er mit mir auf Reisen geht wäre ich sehr zufrieden.
      Bilder
      • IMG_20180208_142959-1024x768.jpg

        109,22 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      Grund zur Freude: Endlich kam die Double Barrel 2.1 an.


      Grund zum Ärgern: Scheiss Postverzollung! "Geschenksendungen von Privatpersonen im Ausland an Privatpersonen in der Schweiz sind bis zu einem Warenwert von 100 Schweizerfranken abgabenfrei. Ausgenommen davon sind Tabakfabrikate und alkoholische Getränke."
      Korrekt als Geschenk deklariert, wäre nur vom reinen Warenwert (ohne Frachtgebühren) auszugehen und somit läge der Preis unter 100 CHF und das Teil wäre komplett von Abgaben befreit. Die Postverzollung überliest aber einfach, was ihr nicht passt und entscheidet sich im Zweifelsfall lieber doch Gebühren draufzuschlagen. Vom Sohn meines Chefs aus den USA an ihn gesendet kann kaum noch privater werden. Die E-Zigarette ist auch kein Tabakfabrikat und mit Gift war Geschenk und nicht eine gesundheitsgefährdende Substanz gemeint.
      Also noch satte 31.25 CHF obendrauf, man weiss ja nie.
      Klar kann ich das bei der Eidgenössischen Zollverwaltung beanstanden. Zitat: "Wird eine Beschwerde gutgeheissen, beträgt die Gebühr für die Änderung der Veranlagungsverfügung mindestens 30 Franken. Beschwerden mit einem geringen Streitwert lohnen sich deshalb in der Regel nicht." Hab jetzt trotzdem mal einen Brief an die Postverzollung geschrieben mit der Bitte mir (resp. meinem Chef) dies zu erklären.


      edith meint:
      da gehört noch ein Bild hin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mumpitz“ ()

      Echodub schrieb:


      hast du den wo bestellt?
      bei Squid Industries direkt?

      Ich hab meinen von Grey Haze in England und der kam durch den zoll ohne irgendwelche Probleme


      Nein. Ich wollte unbedingt einen in Champagne. Habe den nur noch auf eBay in USA gefunden. Da der Verkäufer aber nicht exportieren wollte, habe ich den Sohn meines Chefs angefragt, ob er ihn für mich bestellen kann und mir senden würde.

      Wenn ich mich nicht verlesen habe, wäre das Paket nicht abgabepflichtig gewesen:
      ezv.admin.ch/ezv/de/home/infor…ie-schweiz/geschenke.html
      Update:

      Ich habe Antwort bekommen:
      Danke für Ihre Email. Wir haben Ihren Fall überprüft und festgestellt, dass die Verzollung nicht korrekt erfolgte. Wir bitten Sie uns für die Rückerstattung einen IBAN anzugeben.


      Und was lernen wir daraus?
      Sich zuerst an die Postverzollung wenden. Erst wenn sich die Postverzollung quer stellen würde und der Streitwert hoch genug wäre, könnte man sich an die Eidgenössische Zollverwaltung wenden.

      schnigschnag schrieb:

      Nach dem Kokel-Desaster mit den Single Coils im Eleaf Ello-T habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Probanden gemacht den man mit einer Single Coil zwischen 50-80 Watt dampfen kann. Ich habe mich für den ProCore X von Joyetech entschieden mit den ProC1 0.4 ohm Coils. Dampfi hat wie immer pünktlich geliefert und es freut mich, dass diese Coils keinerlei Nachflussprobleme mit Max VG Liquids haben. Geschmacklich macht das Ding auch einen sehr guten Eindruck. Wenn der ProCore X nun auch noch dicht hält wenn er mit mir auf Reisen geht wäre ich sehr zufrieden.


      Schlechte News. Leider scheint es so als ob mich der Procore X auch im Stich lässt. Der Coil kokelt nun genau gleich wie beim Ello T. Wenn ich drei Mal nacheinander ziehe kokelt das Ding. Ich müsste nach jedem Puff 10-20 Sekunden warten damit ich keine verbrannte Watte inhaliere. Nun bin ich etwas enttäuscht da ich zuvor extra nachgefragt habe ob der Coil mit VG-Liquids zurecht kommt.

      Der Coil sollte bis 80 Watt geeignet sein das fühlt sich dann aber eher nach Rauchen an und schmeckt auch so.

      Bis jetzt bleibt mir nur der Vaporesso Veco um kokelfrei zu dampfen.

      Dampft jemand Liquids 90/10 VG/PG mit Fertigcoils? Empfehlung?

      schnigschnag schrieb:

      Dampft jemand Liquids 90/10 VG/PG mit Fertigcoils? Empfehlung?


      Ehrlich gesagt Dampfe ich 90/10 nicht mal in meinen Tank-Selbstwicklern, das ist mehr was für Tröpfler oder Squonker.
      Kauf dir doch einen günstigen Squonker wenn du das Liquid so magst. Gewickelt kriegst den sicher. Du wirst staunen was da Geschmacksmässig ab geht mit so einem Ding 8o
      Dampfende Grüsse
      Andy


      Der Kern des Problems ist meines Erachtens, die durch die Pharmaindustrie finanzierte und dirigierte WHO

      Zitat von Prof. Dr. Bernd Mayer
      Ich hatte schon einen Squonker und nicht viel Freude damit. Mit dem Veco kann ich meine Liquids ja problemlos dampfen dann muss es doch auch noch andere Fertigcoiler geben die damit klar kommen.

      Nicht falsch verstehen, ich wickle schon lange selber suche halt einfach nach einem zweiten Fertigcoiler.