Kylin und Griffin RTA

      Ich habe nur den Kylin Mini, da ist das Deck ziemlich anders gebaut.
      Achte generell darauf, dass die Liquidführungen satt mit Watte gefüllt sind, nicht aber vollgestopft! Der Tank muss natürlich auch zu 100% dicht sein, sonst siffts (Dichtungen, Topcap kontrollieren und gut zuschrauben)
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!

      murphy schrieb:

      de kylin kenne ich nicht, aber den griffin nennt man nicht umsonst "siffin griffin". der ist ziemlich heikel was die watteverlegung angeht.
      ziehst du die watte beim griffin durch die löcher? ich habe gute erfahrunge gemacht, die watte nur leicht auf die löcher zu legen.


      So habe mir gerade mal Videos angeschaut, es ist die Griffin 25 Plus Version also mit den zwei AFC Löchern.. Ehm ja ich konnte keinen Unterschied erkennen außer das ich viel kleinere Wicklungen nutze und ich dadurch deutlich längere Watte Stränge habe wodurch ich das Gefühl habe das es deswegen sifft.. Bei der wicklung die ich gesehen habe ginge das gar nicht das etwas von der Watte in die afc laufen könnte also werde ich mal mein Draht nehmen und auch mal ne wicklung machen die genauso ist

      Zum. Thema Kylin habe ich eventuell die watte etwas zu kurz geschnitten müsste ich mal schauen :think:
      haha, siffin griffin! danke @murphy
      das war in der tat ein siffbruder, ich glaube das war nach dem squape rs mein zweiter selbstwickler, der hat ständig aus der afc gepisst..
      dafür hat man im vergleich zum squape gleich ein ganzes wettersystem ausgeatmet :thumbsup:

      aber solche decks sidn manchmal echt heikel, also besser wirklich nur watte verlegen statt stopfen

      der kylin hatte ich auch mal, aber ich mag mich nicht mehr dran erinnern ob der ebenfalls zum siffen neigte
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Ich überlege wohl ehr doch mir den core zu holen da liebäugel ich schon die ganze Zeit mit.. Ja ich weiß hwv lässt nicht nach kann nichts dran ändern :D Topcoiler sind mir zwar irgendwie am liebsten aber den Griffin und Kylin finde ich geschmacklich auch absolut super.. Mal sehen was mir noch so in die Sammlung bin auch bei sqounker schon am überlegen hab auch nochn peerless rumliegen den ich super finde. So ne dovpo topside dual hat es mir iwie auch angetan.. Mein Gott manchmal muss ich mir wirklich überlegen ob es wirklich billiger war das Rauchen aufzugeben und zum Dampfen zu wechseln :D

      Maendu schrieb:

      Also beim Mini habe ich keine Probleme, absolut Top das Teil! Habe ihn gerade im Einsatz :)


      Wegen dir hab ich ihn mir mal angeschaut und der sieht ja mal mega geil aus in Gold und Silber mehr hab ich mir gar nicht erst angeguckt :D vorallem mag ich diese drip Tips ich hab bisher nirgends was gefunden wo ich solche drip Tips kaufen kann meistens immer ausverkauft oder aus China... Aber zurück zum kylin Mini in Gold würde der zu meiner orangen wismec rx3 dual passen :think:

      VapeRaven schrieb:

      Aber zurück zum kylin Mini in Gold würde der zu meiner orangen wismec rx3 dual passen

      Hmm denke schon! Warme Farben passen gut zu Gold, wenn du noch ein Ultem DripTip draufpackst...
      Diese habe ich übrigens von AliExpress, 810er Ultem. Sind matt gekommen und ich habe das eine dann noch mit dem Dremel und Filz poliert :D
      Der Tank selbst is mein Souvenier aus Malta (ist wenigstens was sinnvolles).
      Ich finde die Airflow des Kylin Mini zur Coil sehr geil, das Wabenartige Gitter macht mächtig Dampf und Geschmack! Die meisten DL Tanks die ich habe vertragen kaum grössere Leistungen, da kokelts schnell mal, aber nicht so beim Kylin! Irgendwie wird die Coil so besser gekühlt, den Geschmack finde ich wirklich gut!
      Einzig die AFC pfeifft leider ziemlich wenn etwa halb geschlossen...
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!

      VapeRaven schrieb:

      es ist die Griffin 25 Plus Version also mit den zwei AFC Löchern.. Ehm ja ich konnte keinen Unterschied erkennen außer das ich viel kleinere Wicklungen nutze


      Ich habe mit dem Griffin 25 Plus das Watteverlegen gelernt, ziemlich auf die Harte Tour :)

      Wicklungen mit 3mm Innendurchmesser, Watte in die Taschen "legen", nicht stopfen. Die Topcap muss sauber verschlossen sein, Nachfüllen generell nur mit geschlossener Liquid Control. So blieb er dicht. Dafür war der Nachfluss immer etwas problematisch, vor allem wenn die Watte nicht mehr 100% frisch war.

      Geschmacklich war er lange Zeit einer meiner Lieblinge, heutzutage habe ich aber das Gefühl, er habe zwar intensiven Geschmack (vor allem mit Luft von "oben" und "unten"), aber zu "viel Luft". Er erinnert mich daher stark an typische Dripper, während meine mittlerweile bevorzugten Tanks "dichteren" Dampf von sich geben. Schwierig zu beschreiben...
      ...dreiundzwanzig Watt...
      So griffin ist dann auch mal wieder in Benutzung mein fused clapton draht genommen 7 wicklungen 3mm Durchmesser so das der coil die ganze Breite der afc abdeckt und schön Luft bekommt trotzdem und Watte schön sauber reingelegt ohne viel zu stopfen.. Mal sehen ob er trocken bleibt mal
      So Kylin Mini ist da gewickelt und ich hatte Angst beim liquid auffüllen vorm auslaufen weil ja keine liquidcontrol vorhanden ist aber da sifft ma null super teil :D vielen dank für die Empfehlung @Maendu! Und hab mir grad eben im offliner noch nen Manta gegönnt mal weil der Griffin wieder versagt hat
      Schön zu hören, dass er dir gefällt ;)
      Ja auffüllen ist kein Problem, wenns nicht lange dauert. Lasse sogar die AFC offen, geht winderbar!
      Und das beste: es gibt keinen Siffring, wenn man die Topcap wider aufschraubt! Denn das mag ich gar nicht, nach den befüllen einen Wasserhahn oder Brunnen aufsuchen zu müssen, wegen den klebrigen Händen!
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!