Dicke Liquids (70/30) MTL dampfen

      Dicke Liquids (70/30) MTL dampfen

      Hallo Zusammen

      Ich bin jetzt seit 4 Monaten am Dampfen und habe viel Spass daran. Nun habe ich aber ein Problem.

      Angefangen habe ich mit 50/50 Liquids, mir schmecken aber 70/30 deutlich besser! Da ich aber MTL dampfe (einmal mit Aspire K3 mit den normalen Tanks aber lieber noch mit dem Nautilus und andererseits mit dem Eleaf Pico und dem Zenith Kopf von Innokin) kokeln mir die Coils auch beim Zenith (trotz grössreen Ansaugstutzen) sehr schnell durch.

      Habt ihr eine Idee, wie ich die dickeren Liquids trotzdem dampfen kann? Am liebsten auch mit dem K3?? Ich möchte nicht auf DTL umsteigen da ich das "Zigaretten-Feeling" brauche.

      Bin für alle Ratschläge, Tipps und Ideen offen.

      PS. Habe nun angefangen die Liquids mit PG zu verdünnen, klappt aber nur mit Geschmacksverlust, aber immer noch besser als ständig die Coils zu wechseln, das geht ganz schön ins Geld.

      Vielen Dank für schon mal für Eure Antworten.
      Hallo Shaka

      Herzlich willkommen hier im Forum und Gratulation zum Rauchstopp!

      Shaka schrieb:

      Angefangen habe ich mit 50/50 Liquids, mir schmecken aber 70/30 deutlich besser!

      Theoretisch hast Du mit der 70/30 er mehr Dampf, jedoch weniger Geschmack. In welche Richtung schmeckt Dir denn die 70/30 besser im Vergleich zu der 50/50, bzw. wie meinst Du das? Ist der Geschmack mit der 50/50 zu intensiv?
      Hallo Jano, vielen Dank für deine Rückfragen. Leider bin ich noch nicht ganz weg von den Zigis, aber das wird schon noch!

      Im K3 dampfe ich als "all day" Blueberry von insmoke. Generell muss es fruchtig/süss sein für mich.
      Im Eleaf/Zenith dampfe ich am liebsten "Premium Liquids" z.B. eines von Riot Squad, Nasty Ballin' oder Dinner Lady "Tuck Shop".

      Bei diesen "Premium Liquids" ist für mich der Geschmack absolut sensationell und intensiver als das Blueberry bei 50/50. Also es kann nicht intensiv genug sein :)

      Konnte ich dir deine Frage beantworten?
      @Shaka Jein :)

      Der Geschmacksträger ist eigentlich das VG. Daher wundere ich mich jetzt dass du mit der 70/30 Base mehr Geschmack hast. Aber über Geschmack lässt sich (nicht?) streiten.

      Es gibt ja zu diesen Geräten verschiedenohmige Coils (Fertigverdampferköpfe). Da solltest Du schon schauen mit welcher Leistung Du dampfst. Ev. liegt da der Hund begraben. Daher schon die nächste Frage:

      Mit wieviel Watt und mit welchem Widerstand dampfst Du (Ohmwert steht auf der Coil selbst oder dann auf der Verpackung)? Je nach dem kannst Du dem ändern dieser Werte die Lebensdauer der Coils verlängern.
      @'jano
      PG ist der geschmacksträger, VG sorgt für dampf ;)

      dass 2 völlig verschiedene liquids verschieden schmecken würde ich nicht auf dem verhältnis vg/pg zuschreiben. vielleicht ist dein 50/50 liquid halt einfach von haus aus etwas dünner im geschmack. dinner lady sind eher süsse liquid, was dir vermutlich besser schmeckt. die anderen kenne ich nicht, vermute aber dass sie auch eher süss sind.
      ...hier kommt die Signatur rein 8o
      Danke für Eure Antworten.

      @'jano:
      Das musste ja kommen ;)
      Also beim K3 gibts nur 1,6 oder 1,8 Ohm Coils, die sind praktisch identisch, bzw. da kann ich keinen Unterschied feststellen. Watt Zahlen kann man da nicht einstellen, habe gelesen es sind ca. 16 Watt. Beim Zenith dampfe ich normalerweise mit 1,6 Ohm, werce aber mal den 0,8 versuchen. Bei 1,6 werden 1012 Watt empfohlen, ich dampfe mit 12Watt, bei 14 kokeln die Coils schneller durch und bei 10 kommt zu wenig Leistung.

      @'murphy:
      Du vermutest richtig, sind alle eher süss. Habe von der gleichen Marke wie dem Blueberry auch andere versucht, schmecken mir aber nicht bzw. sind mir zu schwach (auch die beliebtesten wie Raspberry, Strawberry, etc. schmecke ich praktisch nicht).

      Gemäss meinem Shop-des-Vertrauens liegt es an dem "Ansaugstutzen", der wohl zu klein für die dickeren Liquids ist. Deswegen auch der Versuch mit dem Zenith Kopf, bei dem die Löcher deutlich grösser sind als beim Nautilus für den K3. Aber irgendeine Lösung muss es doch geben, weil wie gesagt möchte ich weiter MTL dampfen, DTL ist mir zu heftig.

      murphy schrieb:

      PG ist der geschmacksträger, VG sorgt für dampf


      Ja klar sorry @murphy und @Shaka' *schäm*.

      Voll DL ist mir meist auch zu heftig, ich schraube dort die Luftzufuhr meist um die Hälfte zu. Einige nennen es auch restriktives DL. MTL dampfe ich z.T. auch noch, so habe ich je nach Laune immer das passende zur Hand.

      Die meisten Liquids kommen mir auch zu wenig Geschmackintensiv rüber. Nicht alle, aber doch die grosse Mehrheit. Darum mische ich am liebsten selber und experimentiere mit Aromen rum. Das ist inzwischen auch noch zu einem Hobby geworden. Vielleicht erwischt es Dich ja auch noch :)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jano“ ()

      @'murphy:
      Das habe ich auch gelesen, bezog sich aber immer auf den Geschmack.. Was das anbelangt bin ich fündig geworden, aber eben mit vorgenannten Problemen. Naja, die Suche geht weiter!

      @'jano':
      Hm... Das ist mir irgendwie noch zu früh, muss mich ja mit allem erst noch zurecht finden, ist ja wirklich eine Wissenschaft. Aber das wird schon noch!
      @Tapir:
      Danke für deinen Tipp! Mit Selbstwicklern habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, gibts da gute Videoanleitungen zu? Kenne mich da noch gar nicht aus...

      Ok, dann mal anders herum gefragt, gibt es Premium Liquids mit 50/50?

      Bisher habe ich nur solche mit 70/30 oder noch höher dosiert gefunden. So als Alternative zum selber mischen..
      Hallo @ Shaka und Willkomen im Forum

      Ich Dampfe nur 70/30 oder 80/20
      Habe mittlerweile beides probiert auch wenn ich eher DTL mag ist MTL auch nicht von der Hand zu weisen.

      Ich würde Dir trotzdem ans Herz legen wenn Du 70/30er magst mal einen DTL mit einem strafferen Zugwiderstand und nicht ganz so offen von der Air flow zu testen oder einen Pod ich habe da letztens von einem Kollegen gehört dass der bei seinem ohne Probleme 70/30er rein tut und das gut funktioniert.
      Liebe Grüsse aus der Cloud :thumbsup:
      Alex
      Hallo Shaka,
      ich würde mal ein Liquide suchen mit 50/50 das deinem Geschmack zuspricht.
      Die MTL Köpfe haben meistens kleinere Liquid- Löcher und sind dann nicht so gut für dickeres. Dann schon garnicht wenn's kälter ist draussen und die Sosse noch dicker wird.
      Habe lange die denn Nautilus gedampft mit 50/50 und war bestens zufrieden damit.
      Auch zu süsses macht diese Coil's schnell kaputt.
      Sind so meine Erfahrungen halt Vielleicht kannst Du etwas damit Anfangen
      Dampfen ist eine Wissenschaft, aber die macht Spass :thumbup:

      Vape on
      Andy

      Shaka schrieb:

      @Tapir:
      Danke für deinen Tipp! Mit Selbstwicklern habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, gibts da gute Videoanleitungen zu? Kenne mich da noch gar nicht aus...

      Ok, dann mal anders herum gefragt, gibt es Premium Liquids mit 50/50?

      Bisher habe ich nur solche mit 70/30 oder noch höher dosiert gefunden. So als Alternative zum selber mischen..


      Im Netz hats massig Videos, wie man diese Teils händelt.


      btw, mixe ich meine MTL Liquids meistens so zwischen 40PG/60VG und 50/50 und manchmal gebe ich auch noch 1-2% H2O rein.
      Vielen Dank für Eure Antworten!

      Vaping in Paris hat einige Liquids 50/50.

      ezy-e.ch/de/eliquids/vaping-in-paris


      Danke für den Link, werde ich demnächst ausprobieren.

      Hallo @ Shaka und Willkomen im Forum

      Ich Dampfe nur 70/30 oder 80/20
      Habe mittlerweile beides probiert auch wenn ich eher DTL mag ist MTL auch nicht von der Hand zu weisen.

      Ich würde Dir trotzdem ans Herz legen wenn Du 70/30er magst mal einen DTL mit einem strafferen Zugwiderstand und nicht ganz so offen von der Air flow zu testen oder einen Pod ich habe da letztens von einem Kollegen gehört dass der bei seinem ohne Probleme 70/30er rein tut und das gut funktioniert.


      Vielen Dank LLT41! Auch für den Tipp mit dem straffen Zugwiderstand (DTL). Behalte ich mir gerne als Option offen, ich mag einfach den Nautilus und das MTL dampfen! Aber macht sicher Sinn bei höher dosierten Liquids, gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. ;)

      Ich dampfe z.Zt. und ab und zu ganz gerne noch mit der Orion von Lost Vape. Da hast Du einen recht strengen Zug auch bei ganz offener Luftzufuhr. Die wird hier mit 13 Watt auf einer 0.25 Ohm Coil befeuert und ist geschmacklich sehr ok.


      Danke Jano. Habe ich mir vorgemerkt!

      Hallo Shaka,

      ich würde mal ein Liquide suchen mit 50/50 das deinem Geschmack zuspricht.

      Die MTL Köpfe haben meistens kleinere Liquid- Löcher und sind dann nicht
      so gut für dickeres. Dann schon garnicht wenn's kälter ist draussen und
      die Sosse noch dicker wird.

      Habe lange die denn Nautilus gedampft mit 50/50 und war bestens zufrieden damit.

      Auch zu süsses macht diese Coil's schnell kaputt.

      Sind so meine Erfahrungen halt Vielleicht kannst Du etwas damit Anfangen

      Dampfen ist eine Wissenschaft, aber die macht Spass


      Danke DayWalker! Für den Nautilus habe ich meinen Geschmack gefunden, Blueberry mit ganz wenig Menthol, 50/50 Verhältnis. Aber einerseits tu ich gerne mal abwechseln und andererseits habe ich eben die Erfahrung gemacht, dass die 70/30 Liquids viel intensiver schmecken (jedenfalls mir!) und diese "Art" von Geschmack (weicher, viel mehr Nuancen, wärmer...) suche ich vergeblich bei 50/50 Liquids... Und eben gerade die süssen Liquids haben es mir angetan! (nur fruchtig muss es sein, kein Kuchen, Cake, Muffin, Sahne, Crème, Icecream, etc. gedöns ;-)) Aber eben, da freuen sich die Coils nicht so arg... Und JA, macht viel Spass!!

      @Tapir:
      Danke für das Video! Werde mich damit mal beschäftigen, ist aber im Moment noch zuviel "gebastel" für mich. Sobald ich mit den Liquids weitergekommen bin ist das dann der next step! ;)

      Vielen Dank Euch allen für die Tipps und Anregungen, es wird langsam! ;)
      @Shaka Das Gefummel mit den Selbstwicklern ist nicht so komplex wie es scheint. Ein paar mal frische Wicklungen bauen und reinschrauben und man kann es sogar im Dunkeln und bei Regen :)

      Was man im allgemeinen beachten muss ist, dass kuchige, schokoladige, cremige Liquids die Fertlg-Coils sehr schnell killen (Zugprobleme, Blubbern, Siff.. bei mir hielten die meist keine 3 Tage) und man dann automatisch auf einen Selbstwickler wechselt. Menthol- oder Fruchtliquids halten das Coil erheblich länger am Leben.
      @Tapir
      Deine Beschreibung erinnert mich irgendwie an alte Zeiten.. ;)

      @murphy
      Danke nochmal für den Tipp! Habe gestenr das Cool Red bekommen und gleich ausprobiert. Kommt für mich noch nicht an die 70/30er ran, aber geht absolut in die richtige Richtung. Etwas komisch finde ich allerdings die knallige rote Farbe des Liquids, bisher waren alle meine Liquids farblos, sieht schon gewöhnungsbedürftig aus, die rote Sauce im Tank ;)

      Wenn noch jemand einen Hersteller kennt, Premium Liquid mit 50/50 dann nur her damit!