Back to the roots! --> Zurück zu MTL

      jano schrieb:

      Und? Da wär ich dauernd am nachfüllen. Wie kommst Du dazu? (kenn das Teil nicht)


      Liquid ist super schnell nachgefüllt. Nur den Tank abschrauben und füllen. Coil bleibt drin. Ist in weniger als einer Minute erledigt. Eine davon ist immer geladen. Ich dampfe sie nur wenn ich Lust auf eine eine andere Haptik habe, wie eine Zigi oder am Morgen zum ersten Kaffee mit 12mg Nikotin. Das Mundstück ist vom Gefühl her fast gleich wie bei einer Zigi. Ein paar Züge und fertig. Je nach Anlass nehme ich ein kleines Liquid-Fläschchen mit.
      Es gibt sie schon in einigen CH-Shops auch bei Dampfi. Coils kriegen sie erst ca. mitte Okt. Ich hab die Coils woanders gefunden, schmecken super!

      Edit: Für mich ist Dampfen Genuss aber auch Spielerei. Ich hab gerne Abwechslung. Wenn ich mal Kettendampfen will, dann nehme ich natürlich nicht diese
      Stengelchen, dann lieber einen klassischen Selbstwickler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Rica“ ()

      Ich habe massig solche kleinen cigalikes mit dazugehörigen PCC-Ladeboxen hier. Angefangen von Joyetech eroll, über Eleaf iKiss bis zu der neusten Joecig X-TC 2 und 3 - das beste an diesen Dingern ist einfach, dass man sehr wenig Liquid verbraucht. Wie @danisch79 schon richtig schrieb, da kommt man mit 10 ml wirklich fast eine Woche durch, wie damals vor 10 Jahren als ich anfing.
      Mit den heuigen Coils nicht mehr möglich ;)
      Glückliche Dampferin seit 2008