Erste Selbstentwicklung Sicherheitsfragen

      Erste Selbstentwicklung Sicherheitsfragen

      Moin meine freunde.

      Hab heute meine erste Selbstentwicklung dampf fähig gemacht.
      Abgesehen davon, das meine Lunge sich anfühlt als würde sie verbrennen, wenn ich n ordentlichen Zug über 60 W nehme hab ich ein paar fragen :D

      mein Akkuträger ist der: SINUOUS RAVAGE230

      Als Verdampfer nutze ich denn OBS Engine Silber (dual)

      Coils die: Demon Killer Framed Clapton Fertigcoil

      als wate die: Cotton Bacon V2 Cotton Bacon

      Jetzt wird das ding beim rauchen nur Brutal heiß. Und wollte einfach mal fragen, ob das schon normal ist. Jaja, die Frisch Wickler immer ich weiß !

      mein gerät sagt: 3,00 V 0.18 Ohm

      Hust* Das boomt anders als fertigcoils mit 0,5 meines Melo2 :D
      dass er warm wird ist normal. nur interpretiert jeder "brutal heiss" anders. kannst du ihn denn noch anfassen ohne blasen zu bekommen? werden die Akkus auch warm oder heiss?
      bei 3V / 0.18 Ohm kommst du auf knapp 17 Ampere....das sollte bei vernünftigen Akkus im grünen Bereich sein. ausser du verwendest billige taschenlampen-Akkus. weisst du welche du drin hast?
      ...hier kommt die Signatur rein 8o
      Hallo,

      die Bezeichnung "die Grünen" ist relativ ungenau, auch da gibt es Unterschiede. Wahrscheinlich aber ist, dass die mindestens eine Max. belastung von 20A haben, da Du vermutlich in einem Dampfershop gar keine drunter bekommen wirst. Es hat aber eine Bezeichnung da auf dem Akku, im Stil von "18650 25C" usw. Da kannst du mal nach einem Datenblatt googeln, dann siehst du was die für eine Maximale Dauerbelastung haben.
      Das hat aber mMn nicht viel mit der Temperatur des Dampfes zu tun. Da würde ich eher auf zu wenig Luft schliessen. ist deine Airflow denn ganz offen? Je mehr Luft, desto kühler der Dampf, da der Luftzug zur kühlung der Coil mitverantwortlich ist, und wenn mehr Luft zum Dampf kommt, wird der automatisch kühler. Und sonst mal probieren die Watt etwas runter zu regeln.
      Möge der Dampf mit euch sein :thumbsup:

      Roland

      Miau Miau Schiwaumiau
      Meine airflow ist ganz auf ja.
      Aber ich glaube ein wenig, der coil ist n bisschen zu groß für den Verdampfer.

      Es macht noch keinerlei blubber Geräusche aber ich kann schon rein dämpfen.
      So balt es blubbert ist es zu stark. Xd.
      Ich glaube irgendwie es brauchte ne andere coil.
      Aber bin mir dennoch unsicher

      dipswitch schrieb:

      Bei DTL würde ich das beinahe als normal bezeichnen


      JEtzt müsste ich noch wissen was DTL ist :D


      ja gut, wenn ich kein Nikotin drin hätte, fände ich es nun auch nicht so schlimm.
      ich misch Gott sei dank auch selbst. Sonnst hätte ich die ausgaben, als würde ich jeden Tag mit nem Impala69 durch die Gegend fahren.


      ja, anfangs war es echt übel :D. Das Gefühl als würden Lunge hals und Rachen brennen :D
      Am Anfang sind 0.18 Ohm schon recht heftig wenn man sich das nicht gwöhnt ist. Je nachdem aus welchem Material die Coil ist und wie sie gewickelt ist, ist der Sweetspot auch anders... ich kann eine Dualcoil mit 0.2 Ohm mit 40 Watt dampfen wenn sie aus Ni80 ist... mit Ka1 braucht es vielleicht 65 Watt damit ich zufrieden bin. Das schöne am selbst wickeln ist,... du kannst ausprobieren was für DICH am besten ist. Das kommt mit der Zeit. Schau immer auf deine Akkus, lies in Foren etc. dann kommt der Rest von alleine ;)
      Ps: mountainprohet mal googeln... betreffend Akkus wirst du da nicht drum herum kommen :)