502 RDA (Jai Haze & Raven's Moon)

      502 RDA (Jai Haze & Raven's Moon)

      Jai Haze hat nun auch seinen eigenen Verdampfer. Er geht aber weniger die Richtung der anderen Youtuber (für die breite Masse), stattdessen präsentiert er einen ziemlich hochpreisigen Squonker in kleiner Auflage. Den 502 von Ravensmoon (ein 454 mit Upgrades).

      Ich bin ja noch überhaupt nicht in der Squonk-Welt angekommen. Aber die Innovation in diesem Verdampfer finde ich schon erwähnenswert. Der Center Post hat ein Ventil eingebaut, man squonkt quasi bis ganz nach oben und das Liquid fliesst über die Watte. Lässt man die Flasche los, schliessen sich die oberen Löcher, die unteren öffnen sich und saugen das Liquid aus der Wanne wieder in die Flasche. Aus meiner Sicht eine geniale Idee.
      Auch die Idee mit der auslaufsicheren AFC ist nicht schlecht, kommt halt extrem drauf an, ob die AF in ihrer Performance eingeschränkt wird oder nicht.

      Ein leichtes HWV Kribbeln ist da, würde ich squonken und hätte schon positive Erfahrungen mit dem 454, würde mich höchsten die umständliche Anschaffung hindern können. Aber ohne 454 Erfahrung und noch squonkfremd ist er mir zu teuer und den Aufwand (Kontingente via Patreon, etc) nicht wert. Aber ich mag die Entwicklungsarbeit an diesem Teil und hoffe, dass sich ähnliche Prinzipien künftig auch in günstigeren Modellen finden werden. Evtl. würde ich mich so ja auch zum Squonken bekehren lassen.

      Die Lüftung ist definitiv anders, Grösse wahrscheinlich auch. Gleich ist eigentlich nur der Aufbau des Decks, also Center Post und die Clamps am Wannenrand. Aber dies reizt mich nicht, schreckt mich tendenziell sogar eher ab. Diese Clamps sehen doch alles andere als bedienungsfreundlich aus. Ich finde den 502 aber trotzdem spannend, weil er oben Liquid über die Watte fliessen lässt und unten den Überschuss wieder absaugt, statt in der Wanne rumschwappen zu lassen.