Selbermischen einfach gemacht

      Habe mir folgendes Liquid gemischt:

      Capella Waffle 4%, Capella Caramel 4%, Capella Vanille 3%, Eisaromen Honig 1%, Capella Sweet Cream 2%, Capella Golden Butter 1%.
      Wenn ich das Liquid dampfe, steigt mir der Dampf derart in den Hals, dass ich einen Hustenanfall kriege, wie wenn da ne Menge Menthol drin wäre.
      Dasselbe bei einem anderen Mix, das einzige Aroma, das ich bei beiden Mischungen drin hab, ist die Golden Butter.
      Kann das an diesem Aroma liegen, oder habe ich zuviele Prozente beigemischt (Total 15%)?

      Gerber63 schrieb:

      Habe mir folgendes Liquid gemischt:

      Capella Waffle 4%, Capella Caramel 4%, Capella Vanille 3%, Eisaromen Honig 1%, Capella Sweet Cream 2%, Capella Golden Butter 1%.
      Wenn ich das Liquid dampfe, steigt mir der Dampf derart in den Hals, dass ich einen Hustenanfall kriege, wie wenn da ne Menge Menthol drin wäre.
      Dasselbe bei einem anderen Mix, das einzige Aroma, das ich bei beiden Mischungen drin hab, ist die Golden Butter.
      Kann das an diesem Aroma liegen, oder habe ich zuviele Prozente beigemischt (Total 15%)?


      Hmm klingt für mich erst mal wie Ethanol.
      Schüttel mal die Flasche richtig kräftig durch, dann öffne die Flasche, nimm die Kappe ab und lass das mal eine halbe stunde stehen.

      Folgender Vorschlag, lass mal Waffel auf 2% und Caramel auf 2%

      Es könnte evt. das Capella Caramel sein, das mag ich zb auch nicht vertragen.
      Sonst lass mal Golden Butter weg und probiers so, oder es könnte Die Waffel sein, ich hab TPA Belgian Waffle und das kann ich auch nicht dampfen.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Danke für die Tipps, ich werde mal die Flaschen schütteln und eine halbe Stunde stehen lassen.
      Falls das nichts bringt, lasse ich die Golden Butter mal weg, das Caramel kann es nicht sein, das habe ich in der anderen Mischung nicht drin.
      Ebenfalls muss ich meinen Gesamtanteil neu überdenken, könnte wirklich zu viel sein, Waffle und Caramel werde ich sicher auch reduzieren.
      Tja, wird wohl noch ein langer Weg zum ersten eigenen Liquid ;)

      Gerber63 schrieb:

      Danke für die Tipps, ich werde mal die Flaschen schütteln und eine halbe Stunde stehen lassen.
      Falls das nichts bringt, lasse ich die Golden Butter mal weg, das Caramel kann es nicht sein, das habe ich in der anderen Mischung nicht drin.
      Ebenfalls muss ich meinen Gesamtanteil neu überdenken, könnte wirklich zu viel sein, Waffle und Caramel werde ich sicher auch reduzieren.
      Tja, wird wohl noch ein langer Weg zum ersten eigenen Liquid ;)


      Ja da geht definitv viel Zeit vorbei für die optimale eigene Mischung.
      Aber wenns dann dafür geklappt hat, dann ist der "Ho Ho Ho" Moment umso grösser!

      Ich bin jetzt für ne Woche nicht daheim, aber ich würde dir anbieten, wenn ich zurück bin, schreib ich dich an, und schau mal wo du dann bist. Dann kann ich dir Punkt für Punkt weiterhelfen.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Der Übeltäter ist gefunden.
      Ich habe drei Tests mit 3ml gemacht und sofort gedampft.
      Einmal 50/50 und sonst nichts, da habe ich nichts verdächtiges bemerkt.
      Dann 50/50 mit 5mg Nikotin, auch da nichts bemerkt.
      Dann 50/50 mit 5mg Nikotin und 5% Sweetener von Hiliq, der war nämlich oben ebenfalls bei beiden Mischungen enthalten.
      Zuerst habe ich nichts bemerkt, aber nach 2 Stunden als ich wieder einen kräftigen Zug reinhaute, da war er, der Mentholgeschmack, noch nicht so kräftig, aber deutlich spürbar.
      Ich hatte davor eine 10ml-Flasche Sweetener von Hiliq aufgebraucht gehabt und eine neue 30ml-Flasche aufgemacht, dort hat der Produzent wohl etwas daneben gegriffen.
      Hab jetzt den Sweetener von Perfumers Apprentice bestellt und, um den HWV etwas zu besänftigen, 5 Akkus und ein paar Aromen von Perfumers Apprentice in den Einkaufswagen geschmissen, damit der Sweetener nicht so alleine reisen muss :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gerber63“ ()

      Zum Thema Sweetener:

      Ich bringe hier noch etwas Licht ins Dunkel bei den Süssstoffen.

      Es sind mir aktuell folgende Süssstoffe bekannt:
      Stevia, Erythrit, Ethyl Maltol, Sucralose, Xilit

      Ethyl Maltol ist zum Beispiel in Capella Cotton Candy drin.
      Ethyl Maltol, ist ein Süssstoff der nicht zwingend süss macht, aber die sauren oder scharfen Spitzen bei anderen Aromen kappt.
      Ethyl Maltol ist nicht mehr soo verbreitet, aber immer noch sehr viel zu finden.

      Sucralose ist der meist genutzte Süssstoff.
      TPA, Capella, Flavor Art und viele mehr benutzen diesen Süssstoff, macht ab 2% die Suppe so richtig klebrig, amerikanisch süss und verhockt die Coils ziemlich schnell. Capella hat meines Wissens nach noch im Super Sweet weitere Zusätze wie Zitronensäure was vorallem Frucht Mixe sehr stark aufhellt.

      Erythrit ist wie Xilit ein sehr moderner Süssstoff und hat einen weit höheren Flashpoint, allerdings hab ich bisher vergeblich nach reinem Erythrit gesucht.
      Stevia hab ich mal probiert und das ist gar nicht mein Ding, schmeckt mir irgendwie nicht, da kriege ich so einen bitteren Nachgeschmack.

      Generell ist es auch so, dass der wohl stärkste Sweetener der von Capella ist, da reicht 0.5-1% max.
      In US Liquids wie Jam Moster oder weiss der Geier was.. da hats es teilweise sogar 2-3% drin.
      Ich kriege bei übersüssten Liquids sehr schnell Kopfschmerzen, mische daher eher so mit 0.5-1.

      TPA kann man bis zu 2% pushen, Flavor Art ebenfalls.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS

      Echodub schrieb:

      vom TPA sweetener dann maximal 1-1.5%

      TPA kenne ich nicht, hatte bisher nur den von Hiliq verwendet und sehr zufrieden damit.
      Bei dem musst du aber viel reinhauen, bei 2% merkst du praktisch nichts.
      Bei einer Base von 40/60 warens dann 5% die den gewünschten süssen Geschmack brachten.
      Aber eben, die Flasche vorher, bei der neuen stimmt was nicht.
      Hast du den Sweetener von Perfumer's auch schon mal probiert?
      TPA Sweetener ist eine 5% Lösung mit Sucralose (glaub ich zumindest)
      Capella Super Sweet ist eine 10% Lösung.

      TPA Sweetener hat auch einen kleineren Anteil an Zitronensäure drin.

      Einfach ausprobieren, lieber weniger zum mischen und dann noch etwas nachlegen.

      CAP= Capella
      TPA= The Perfumers Apprentice
      FLV= Flavorah
      FA= Flavor Art
      WF= Wonderflavors
      SLB = Solub Aroma
      FW= Flavor West
      INW= Inawera
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Ich hab wieder einen weiterführenden Artikel für euch zusammengetragen.
      Diesmal möchte ich das Thema Nikotin behandeln.

      Ich habe im vergangenen Jahr folgende Nikotin Basen ausprobiert:
      Nicotine River 60mg
      Fluid Liquid 48mg
      HiLiq 100mg
      Liquid Barn 100mg
      Nicotine River 100mg Nicotine Salt

      Ich hab mir bis auf die Fluid Liquid Base von jeder Basis einen Rest von knapp 2ml aufbewahrt und habe mir letzte Woche dann mal je 5ml davon angemischt und einfach die Vapers Valley Voodoo Cloud 90/10er dazu gekippt.
      Das ganze habe ich dann auf je zwei Flaschen gleicher Menge aufgeteilt und jeweils ein Flasche mit TPA Erdbeer 3% angemischt.

      Folgendes habe ich dabei entdeckt.
      Sehr überrascht bin ich von Nicotine River Nicotine Salt, also ein Nikotin welches durch Versäuerung von basisch zu sauer gekippt wurde, hat also nichts mit eigentlichem Salz zu tun.
      Nik-Salz schmeckt man kaum, ist extrem smooth beim Dampfen auch wenn man 9er oder 12er dampft.
      Bei Nik-Salz spüre ich kaum einen ThroatHit, es dünkt mich, dass sich Aromenmoleküle auch kaum verändern.
      Preislich anders als herkömmliches Nik, da zusätzliche Schritte notwendig sind.
      Empfehle ich denjenigen die MTL dampfen und nicht so einen harschen Hit wollen.

      Am wenigsten happy bin ich mit dem Nikotin von Fluid Liquid, da habe ich diesen leicht fischigen Geschmack, ebenso ist das Nik dort am weitesten weg von klarer, transparenter Farbe. Darum hab ich mir die nur 1x gekauft und dann wieder vergessen.

      HiLiq finde ich sehr gut, riecht nicht, ist klar und man kann die BatchZertifikate auf der Webseite nachvollziehen.
      Kann ich jedem empfehlen, ich finde helle Aromen entfalten sich hier sehr toll.

      Liquid Barn, ja die Jungs machen sehr gutes und neutrales PG und VG und das merkt man auch beim Nik.
      Sehr weicher Dampf, kaum Eigengeschmack, Aromen reifen auch sehr toll heran.

      Nic River ist meine Nummer 3 nach NikSalz und Hiliq. Weich, leichte Süsse, sonst kaum Eigengeschmack.

      Tipps zur Lagerung:
      Habt ihr grössere Gebinde? Kauft euch kleinere Glasflaschen mit gutem Verschluss und füllt das ganze um.
      Ich hab abgedichtete 30ml Flaschen die ich verwende, so minimiere ich den Lufteinschluss in der Flasche.
      Ich halte meinen NikVorrat im Kühlschrank und nehme den am Abend dann hervor wenn ich mischen will.

      Wie erkenne ich billiges Nikotin?
      Es riecht, fischig, säuerlich, so wie Blätter, hat auch eher eine leicht "pissige" Farbe. Kratzt im Hals, verändert Aromen.
      Ich hab mir letztes Jahr ein Apfelliquid aus den USA gekauft, original abgefüllt inkl. Nik.
      Schon gleich beim ersten Tank war ein Kratzen spürbar, Geschmack hat sich überhaupt nicht entfaltet.
      Danach hab ich dann angefangen selber zu mischen und aufgehört Liquids zu kaufen.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Flavor Bending

      Was ist Flavor Bending?
      Man "biegt" ein Aroma mit einem anderen Aroma um die Eigenschaft des ersten Aromas in eine andere Richtung zu drücken.
      Klingt erstmal etwas komisch, ist aber einfacher als man denkt.

      Flavor Bending wird oft eingesetzt wenn ein einzelnes Aroma zwar für sich gut funktioniert, aber trotzdem nicht ganz dorthin kommt wo man hin will, oder aber durch andere Aromen verdeckt wird.

      Beispiel:
      Ich hab ja mal von meinem Strawberry Cream à la Unicorn Milk gesprochen, dieses Rezept habe ich kontinuierlich weiterentwickelt je mehr ich dazu gelernt habe.

      Ich nutze eine Kombination von Capella Sweet Strawberry bei 2% und TPA Strawberr Ripe.
      CAP Strawberry ist sehr pink, candy-artig, TPA Strawberry hat mehr etwas von reifen, saftigen Früchten.
      Zusammen ist das eigentlich eine sehr gute Erdbeer Basis, aber mir fehlte immer etwas Helligkeit in dieser Verbindung.
      Ich habe dann im Sommer selber Aprikosen Konfitüre hergestellt und hatte mich verrechnet, also hab ich frische Erdbeeren hinzugefügt und es wurde eine fantastische Konfitüre.

      Zurück im Mixermodus, hab ich dann zu der 2/2 Basis Erdbeeren 2% CAP Aprikose gemischt und seit dem kann ich das Rezept nicht mehr ohne Aprikose dampfen. Nicht dass es jetzt nach Aprikose riecht (zumindest nicht im Vordergrund) aber die Aprikose verleiht den Erdbeeren eine helle Note, liegt mittig zwischen dem reifen Geschmack von TPA und dem künstlichen Geschmack von CAP.

      Flavor Bending ist eine eher Fortgeschrittene Technik, lässt aber sehr viel Kreativität zu.
      Ich dampfe gerne ab und zu starke Tabak Rezepte, füge da teilweise CAP Feige oder FA Aprikose oder gar INW Himbeere dazu, dies gibt den Tabak Aromen eine gewisse Feuchtigkeit im Geschmack, fügt helle Noten zu den eher dunklen Tönen der Tabaksorten hinzu.

      Bei Kaffee Rezepten habe ich oft ganz wenig Schokolade oder Haselnuss dabei, das lässt die Kaffeenoten noch mehr komplex schmecken.

      Bei Kuchenrezepten mit einer Frucht Marmelade gebe ich einige Tropfen FA Liquid Amber hinzu um die Frucht von der Fruchtseite zu einer Konfitürenseite zu drehen.

      Flavor Bending bedarf aber einem guten Gespür und vorallem viel Single Flavor Test.
      Ich kriege zum Beispiel nächste Woche etwa 15 neue Aromen von Molinberry rein, das heisst, ich dampfe wieder eine Woche lang meine 5ml Fläschen mit je 3% eines einzelnen Aromas und trage mein Notizbüchlein bei mir um die Aromen einzuprägen.
      Das ist aber eine sehr langweilige Arbeit, da ich dann für ein Paar Stunden dann nur Kaffee, oder Apfel dampfe.. danach kehre ich zuhause dann meist zu einem total übersüssen Liquid um für den Abend noch ein bisschen Spass beim Dampfen zu haben.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS

      marcsz schrieb:

      Echodub schrieb:

      Nicotine River Nicotine Salt

      Das wollte ich letztens mal testweise bestellen, aber irgendwie scheint der int. Versand nicht (mehr) möglich. Weisst Du da genaueres?


      nicotineriver.com/products/100mg-e-liquid-nicotine-salts
      Ok, ich musste zwar suchen, aber ich hab des Rätsels Lösung.
      NicRiver ist wohl der erste Shop in den USA der die neuen HazMat Bestimmungen durchzieht. Man sieht dort das Fluzeug welches Durchgezogen ist.
      Heisst konkret, aber einer gewissen Entflammbarkeit, kann das Produkt nicht mehr auf den Luftweg versendet werden, und das bedeutet, dass wir Europäer nur noch nicht brennbare Artikel bei Ihnen erhalten können... Fu%"*
      Shhipping geht da also nur noch per UPS Ground.
      Da war mal eine Ankündigung bei meiner letzten Bestellung, und ich Depp hab dann nachher kein NicSalz mehr nachbestellt... hätte ich machen sollen..

      EDIT:
      3. Why is UPS Ground the only shipping method that shows up when I have 60mg (and higher) liquid nicotine in my cart?

      60mg, 100mg and 250mg liquid nicotine blends are considered UN1196, Class 6.1, Packaging Group lll material (60mg - 100mg) and are exclusively shipped UPS GROUND under the limited quantities 173.13 exception (PG II 1L; PG III 5 L). As an example, if there are 50 non-Hazmat items in your cart and an item that is tagged as "Hazmat" or "Hazmat-Ground" is added, the only shipping option that will appear during checkout is UPS GROUND.



      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS