gar nicht so einfach, die nikotinstärke für sich zu finden...

      gar nicht so einfach, die nikotinstärke für sich zu finden...

      hallo zusammen

      ​bin ja noch blutige anfängerin, aber ich hab schon richtig spass am dampfen gefunden und kann mir gut vorstellen, nie mehr zu pyros greifen zu wollen (hab 24.4. damit aufgehört und dampfe seit einer woche).

      ​nun stell ich fest, dass 6mg zuviel sind und 3mg zu wenig an nikotin. das heisst dann wohl, ich kauf 0er und kipp es zum 6er ein wenig dazu, richtig? auch kommt es auf meine tagesform an. momentan hab ich 2 icare 160 und stell mir vor, ich bräucht noch was drittes dazu, um all meine vorlieben abzudecken.

      dann denk ich mir, ich werde bald anfangen, selber zu mischen und da ist mir so ein bisschen unklar, wie das mit dem vg und pg Verhältnis am besten ist. ich les da 50/50 oder 80/20. was soll ich denn jetzt bestellen? oder rät ihr mir, die komponenten einzeln zu bestellen und selber auszuprobieren? gibt dann am anfang wohl auch lehrgeld zu bezahlen, wenns nicht gut rauskommt, richtig?

      ​fragen über fragen...aber ist für mich schon alles spannend und abenteuerlich! schade, hab ich die dampferwelt nicht schon viel früher entdeckt.

      liebe grüsse
      ​sunshine
      Wenn du dich ernsthaft mit selber mischen befassen willst und du dein Idealverhältnis noch nicht gefunden hast, tust du gut daran, dir die einzelnen Komponenten separat zuzulegen, damit du nicht z. B. auf einem Liter 50/50 sitzen bleibst obwohl dir mittlerweile 80/20 mehr zusagt. Wenn du dann ein Aroma anmischst, misch es aus den einzelnen Komponenten in verbrauchbaren Mengen an (also besser nur 50ml als gleich 500ml, dann kannst du die nächsten 50ml mit einem anderen Verhältnis anmischen zum ausprobieren).

      Bez. Nikotinlevel kannst du auch 6er und 3er 1:1 mischen, sodass du dann 4.5er erhälst. Das ist einfacher zu berechnen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Giacomo“ ()

      Würde dir auch Empfehlen die Komponenten einzeln zu Kaufen. Ich dampfe ca. seit September, mische auch selber seit beginn an selber (ok ein Liquid habe ich beim ersten Einkauf auch gekauft)
      Das bedeuet du kaufst dir PG, VG und Nikotinbase separat und mischst dann so zusammen wie es dir gefällt. Wenn dir die Rechnerei zu viel ist (wie bei mir) gibts unzählige Basenrechner im Netz zu finden. einfach drauf los googeln und du findest schnell einen, der dir zusagt.
      ------------------------------------
      Das halte ich für eine Propagandalüge der Alliierten
      ------------------------------------
      Schuld sind sowieso alle anderen
      ------------------------------------
      ich kauf sie auf makeyourliquid-de; kundenkonto erstellen und kurz ne mail machen, dass du schweizer bist. dann wird dir hochkonzentrierte Nikbase freigeschaltet bis zu 200mg. Da die Einfuhr auf 150ml beschränkt ist nehm ich so hochkonzentriert wie möglich.
      ------------------------------------
      Das halte ich für eine Propagandalüge der Alliierten
      ------------------------------------
      Schuld sind sowieso alle anderen
      ------------------------------------
      Du schreibst, es kommt auf deine Tagesform an; Dann wäre es vielleicht auch nützlich, zwei oder drei Geräte zu haben, welche mit unterschiedlichen Nikotinstärken bestückt sind. So kannst du je nach Lust und Laune / Bedarf dauernuckeln oder dir kurz zwei drei stärkere Züge gönnen.
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!
      @ maendu

      ja, da hast du recht. ich hab zwei geräte mit versch. aromen und grad in beiden 4,5 reingemischt , aber das stellt mich auch nicht so ganz zufrieden (ist aber schon jammern auf hohem niveau!). werde morgen eine mit 3 und eine mit 6 befüllen und schaun, was der tag so bringt ;)

      ​wie ich nach kurzer zeit dampfen feststelle, kann man da echt den doktor machen (nicht bös gemeint), resp. es kann zu einem tollen hobby werden! und vor allem kann es so individuell gemacht werden, was bei den pyros ja nicht der fall ist. päckli aufreissen, qualmen, fertig und wenns die lieblingsmarke am kiosk nicht hat, nimmt man einfach eine andere und raucht genaugleich weiter. ich finds halt einfach total schlimm, dass so gegen das dampfen geredet wird, und so viele raucher deshalb wohl nicht umsteigen und leider weiterhin krass ihrer gesundheit schaden! aber in england sieht es wohl besser aus, da empfehlen es die aerzte für den rauchstopp!
      wollt mal wieder berichten, wies so läuft bei mir. also mit der nikotinstärke komm ich jetzt besser zurecht. es spielt mir nicht mehr so eine rolle ob 3,9 (selbergemischt), 4 oder 4,5 oder wie auch immer. ich zieh/dampf dann einfach minim mehr oder weniger.

      ​hab mir alles nötige bei fluid-liquid bestellt und 2 liquids selber gemischt: spearmint und cassis. bin begeistert! dampft sich gut. hab einfach mal 50/50 gemacht )die gekauften liquids die ich hier hab sind ungleich vg/pg und noch wasser glaub) ich merk da um ehrlich zu sein, kein grosser unterschied. beim mischen kam eine etwas schräge nikotinstärke raus, da ich natürlich nicht auf 2 stellen nach dem komma abmessen kann/will und entsprechend auf- und abgerundet hab.

      selber mischen ist wirklich keine hexerei und macht mir spass!

      ​nun geh ich dann bald mal wieder auf aromensuche und freu mich aufs ausprobieren.

      ​schönen abend wünscht euch
      sunshine

      ​PS und dann werd ich mir wohl bald eine nautilus mit istick pico zulegen (ist hoffentlich eine gute wahl?). ich glaub ich mach das zum jubiläum 100 tage pyro-frei ;)
      ich hab mir heute eine Nautilus 2 geholt, in schwarz. ist geschmacklich um einiges besser als die erste Nautilus. und super zum backendampfen. kann ich also sehr empfehlen. überlege mir noch. ob ich auch einen pico dazu kaufen soll, aber ich würde den neuen pico 25 nehmen. da passen verdampfer bis 25 mm drauf.
      ...hier kommt die Signatur rein 8o

      sunshine schrieb:

      da ich natürlich nicht auf 2 stellen nach dem komma abmessen kann/will und entsprechend auf- und abgerundet hab.


      ich mische auch nicht auf 2 kommastellen genau. ich verwende sogar die "falsche Prozentrechnung" weil es einfacher und schneller geht.

      Beispiel: 100 ml sollen mit 8% Aroma angemischt werden.
      Richtig wäre 92 ml und 8 ml Aroma.

      ich hingegen fülle 100 ml ab und füge die 8% dazu. solange es man immer gleich macht passt das Ergebnis.
      ...hier kommt die Signatur rein 8o

      murphy schrieb:


      ich mische auch nicht auf 2 kommastellen genau. ich verwende sogar die "falsche Prozentrechnung" weil es einfacher und schneller geht.

      Beispiel: 100 ml sollen mit 8% Aroma angemischt werden.
      Richtig wäre 92 ml und 8 ml Aroma.

      ich hingegen fülle 100 ml ab und füge die 8% dazu. solange es man immer gleich macht passt das Ergebnis.


      Lach - habe ich anfänglich auch so gemacht, bis es mir zu mühsam wurde, weil es so dann nicht mehr in die 100 ml Flasche passte... :)

      murphy schrieb:

      sunshine schrieb:

      da ich natürlich nicht auf 2 stellen nach dem komma abmessen kann/will und entsprechend auf- und abgerundet hab.


      ich mische auch nicht auf 2 kommastellen genau. ich verwende sogar die "falsche Prozentrechnung" weil es einfacher und schneller geht.

      Beispiel: 100 ml sollen mit 8% Aroma angemischt werden.
      Richtig wäre 92 ml und 8 ml Aroma.

      ich hingegen fülle 100 ml ab und füge die 8% dazu. solange es man immer gleich macht passt das Ergebnis.


      ​also das wär mir zu einfach :D ​ ich finds spannend, das auszurechnen und abzumessen (einfach ohne zwei kommastellen ;) ​). zugegeben, ich habs rechnen lassen hier: rauchfrei.x-pressive.com/calculator.html​ dann wusst ich auch grad noch, was mich das kostet und wieviel ich gegenüber gekauften liquids spare. bin ja aber noch ganz am anfang und wer weiss, eines tages mach ich dann auch nur noch pi mal handgelenk resp. die falsche prozentrechnung?
      wenn ich basen mit nikotin anmische brauche ich auch den liquidrechner. ich misch mir 0.5 Liter 60/40 base ohne nikotin und 0.5 Liter 60/40 mit 6 mg nikotin. so kann ich beim Aroma mischen quasi stufenlos zwischen 0-0.6 mg nikotin wählen bevor das Aroma reinkommt. meist mische ich 50:50, d.h. mit 0.3 mg nikotin.
      ...hier kommt die Signatur rein 8o

      murphy schrieb:

      wenn ich basen mit nikotin anmische brauche ich auch den liquidrechner. ich misch mir 0.5 Liter 60/40 base ohne nikotin und 0.5 Liter 60/40 mit 6 mg nikotin. so kann ich beim Aroma mischen quasi stufenlos zwischen 0-0.6 mg nikotin wählen bevor das Aroma reinkommt. meist mische ich 50:50, d.h. mit 0.3 mg nikotin.

      Die verflixten 10er Potenzen 8|
      Fritz