GeekVape Ammit 25 (Daumen hoch)

      GeekVape Ammit 25 (Daumen hoch)

      Vor ein paar Tagen lag mein GeekVape Ammit 25 endlich im Briefkasten. Da man das Teil in der Schweiz scheinbar noch nicht bekommt, habe ich ihn halt in China bestellt.
      Ich bin immer noch ein Fan vom ersten Ammit. Der einzige Nachteil ist der mikrige Tank, der knapp 3ml fasst, aber geschmacklich ist er wirklich gut und extrem einfach und schnell zu wickeln.
      Den Ammit Dual habe ich mir auch gekauft, war davon aber ziemlich enttäuscht. Die Airflow funktioniert für mich nicht, da die Luft der seitlichen Löcher komplett an der Coil vorbeizieht.
      Nun habe ich mich trotzdem entschieden, den neuesten Ammit zu kaufen, da mir hier die Airflow ziemlich sinnvoll vorkam. Einmal kommt die Luft von unten und dann von beiden Seiten im 90°-Winkel.

      Ein richtiges Review mache ich hier jetzt nicht, da gibt's genug davon auf Youtube. Ich möchte nur kurz meine ersten Erfahrungen kundtun, falls sich jemand fragt ob er den Verdampfer kaufen soll.
      Ich habe eine Tripple Clapton (3x28AWG/40AWG) aus Ni80 mit ca. 0.3Ohm und 3mm Innendurchmesser reingebaut und befeuere sie mit 50W. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Das Ding haut schon ziemlich raus, der Airflow ist sehr angenehm mit halboffener AFC, keine lauten Geräusche wie beim Dual. Geschmacklich ist er sogar noch besser als der Ur-Ammit und weit besser als der Dual. Von der Art her ist er vergleichbar mit dem Pharaoh RTA von DigiFlavor, nur einiges kleiner und nicht so hässlich (MMN) und man kann normale 510er oder auch Goon Style Drip Tips verwenden.

      Wer einen günstigen (ich habe 22$ bezahlt) Single Coil RTA sucht, der geschmacklich sehr gut ist und auch ziemliche Wolken raushaut, kann bedenkenlos zugreifen.
      für die schwierigen (und nein ich habe keine vitrine):
      3 mal gewickelt (viel watte, wenig watte, was zwischendrin). tank 3/4 vollgemacht.
      resultat 3x dasselbe:
      der erste zug blubbert wie wenn capri sonne leer ist, ein wenig liquid sabbert in meinen mund.
      dann läuft sofort ca. ein drittel des liquids durch 1 der beiden airflow schlitze aus.

      idee?

      ich habe bereits gegooglet.
      mein lieblingstreffer war ein 25min video wo 1 dude erklärt dass der ammit 25 nur mit scottish roll technique funktioniert und er zerfleddert dann ca 15minuten lang muji watte pads.
      "Instead of hate and malice we should be sipping chalice”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BambusBong“ ()

      Da muss irgendwas grundsätzlich falsch sein mit deinem Ammit, vielleicht eine fehlende oder defekte Dichtung. Falls du die 4.5ml-Vergrösserung installiert hast, hast du evtl. die Dichtungen falsch herum eingesetzt? Oder hast du die weissen Dichtungsringe beschädigt, als du sie vom kleinen Glas entfernt hast? Die Dichtungen kleben so stark am Glas, dass ich sie bei einem Ammit beschädigt habe und durch die farbigen ersetzen musste.
      Wichtig ist natürlich auch, dass die LFC geschlossen ist während dem Befüllen.
      Beim Wickeln kann man da ja wirklich nichts falsch machen. Ok, wenn man eine Coil mit 2,5mm Innendurchmesser nimmt, hat man vermutlich zu wenig Watte und muss noch ein wenig zusätzlich in die Liquidlöcher stopfen. Aber dafür ist der Ammit auch nicht gedacht. Wenn man aber eine Coil mit 3mm oder mehr nimmt, kann man eigentlich nichts falsch machen. Watte abschneiden, leicht in die Wannen stopfen und fertig.
      Ich habe drei von den Dingern und keiner hat jemals einen Tropfen gesifft.

      Anbei noch ein paar Fotos wie ich die Watte verlege.
      Bilder
      • ammit1.jpg

        129,57 kB, 837×600, 15 mal angesehen
      • ammit2.jpg

        112,37 kB, 905×659, 16 mal angesehen
      • ammit3.jpg

        138,6 kB, 896×702, 19 mal angesehen
      • ammit4.jpg

        108,84 kB, 899×527, 23 mal angesehen
      • ammit5.jpg

        122,26 kB, 890×634, 19 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „saukaibli“ ()

      danke, sehr nett mit den bildern.
      ich mache noch einen versuch ohne die tank extension.


      Falls du die 4.5ml-Vergrösserung installiert hast, hast du evtl. die Dichtungen falsch herum eingesetzt? Oder hast du die weissen Dichtungsringe beschädigt, als du sie vom kleinen Glas entfernt hast? Die Dichtungen kleben so stark am Glas, dass ich sie bei einem Ammit beschädigt habe und durch die farbigen ersetzen musste.

      habe ich ebenfalls mit den farbigen ersetzt.
      verkehrt? hm nein, dann würde ja das glas nicht richtig sitzen.

      "Instead of hate and malice we should be sipping chalice”
      jemand bock auf einen ammit 25 und ijoy captain?
      gratis, inkl. versand (schweiz).
      beidi sind bis auf 3 wickelversuche neu.
      würde auch noch ein paar tpd 10ml liquids mit 3mg nikotin (nicht angebrochen) dazulegen die ich nicht so mag.

      grund:
      ich habe obig beschribenes problem genau so auch mit dem captain und keine geduld und lust mehr.


      bedingung:
      mir dann mitteilen ob die effektiv defekt sind oder ich einfach zu dumm und unfähig bin.
      :)
      wenn beide effektiv defekt sein sollten: tja.

      wer mir seine adresse aus was für gründen auch immer nicht angeben will (pm) kann auch einen kumpel der an dampfertisch geht oder postfach oder quartierbeiz angeben. egal. einfach selber organisieren und mir sagen was ich machen soll.
      "Instead of hate and malice we should be sipping chalice”