Verschiede Aromen und Liquids

      Verschiede Aromen und Liquids

      Nachdem ich in letzter Zeit mal wieder etwas eingekauft und gemischt habe, dachte ich mir, ich schreibe mal eine kleine Zusammenfassung:

      Ich fang mal mit den fertigen Liquids an.
      Habe mir mal jeweils eine Flasche just Jam Original und just Jam on Toast geholt.
      Ich finde beide richtig gut :)
      Beide vielleicht nicht unbedingt All days, da sie sehr süss sind (es sei denn man steht natürlich auf süss) aber dazu später mehr.
      -Just Jam original: Kennt ihr noch die Erdbeermarmelade eurer Grossmutter? So in etwa schmeck es. Einfach süsse Erdbeermarmelade, nicht mehr und nicht weniger.
      -Just Jam on toast: Ist eigentlich die selbe Marmelade wie beim Original aber mit einem wirklich leckeren frischen Toast Geschmack. Toast überwiegt ein wenig aber ich empfinde das nicht als Nachteil.War am Anfang etwas skeptisch ob es wirklich funktioniert aber für mich tut es das auf jeden Fall.

      Werde mich auf jeden Fall auch noch mal durch die anderen probieren.
      Dampfen tue ich beide in einem Lemo 3 (selbstgewickelt) oder Smok TFV8 Baby, beide sind etwa bei 0,5 Ohm und 40W-45W.
      Just Jam Liquids kommen normalerweise in 70ml Flaschen und sind recht dickflüssig (80/20)

      Nun zu den Aromen:

      T-Juice Red Astaire:
      Ich finde es super, ein herrlich frischer Geschmack nach Cassis und roten Beeren.
      Habe es mal angesetzt bei 10% mit 70/30/3mg Base und nur 1 Nacht ziehen lassen.
      Dampfe es auf einem selbstgewickelten Lemo 3 oder dem Melo 3 bei ca. 0,5 Ohm mit ca. 35W-40W.
      Von dem Anis schmecke ich allerdings nicht wirklich etwas.

      GermanFlavours:

      -Blaubeere: Angesetzt mit 50/50/3mg und 7,5% macht es genau das was der Name verspricht: Nämlich nach Blaubeere schmecken und das wie ich finde nicht künstlich.Reifezeit 3-4 Tage.
      - Brombeer Joghurt: 70/30/3mg, 8%. Es schmeckt nach Brombeeren und Joghurt mit einer süssen Note. Ich habe es sehr gern aber mische noch ein paar Tropfen Menthol mit rein, dann schmeckt es etwas frischer. Reifezeit: 2-3 Tage
      - Cherry Poppins: 50/50/3mg, 8%. Es schmeckt nach diesen kleinen Kirschlollys.Die, welche es immer in Grosspackungen gab und die man als Kind in irgendwelchen Läden bekommen hat. Etwas künstlich aber da werden Erinnerungen wach :) Reifezeit: 1 Woche
      - Blutorange: 50/50/3mg, 6%. Tja, was soll ich sagen. Egal was ich mit Orange probiere, es schmeckt mir einfach gar nicht. Habe es jetzt 1,5 Wochen ziehen lassen und finde es schmeckt einfach nur künstlich...Versuche es jetzt nochmal etwas stehen zu lassen, vielleicht wird es ja noch was :(

      Urban Liquid:
      -Magic Berry: 70/30/3mg, 10%, Schmeck nach Trauben und Beeren mit einem Frische Kick. Ich mag es gerne aber es schmeck in meinen Augen leicht künstlich. Trotzdem mag ich es. Reifezeit 1 Woche
      - RIP Deluxe: 70/30/3mg, 10 %. Es schmeckt nach Brausebonbons. Ich kann nicht mal genau definieren nach welcher Sorte aber irgendwie lecker und nicht zu aufdringlich. Reifezeit 1 Woche

      Capella Green Apple : 50/50/3mg 5%, Reifezeit: ca. 1 Woche. Ich finde es schmeckt wie grüne Apfel Gummis. Leicht künstlich aber nicht störend und süss. Finde es nicht schlecht und definitiv einen Versuch wert :)

      So, das war es erstmal wieder.

      Mal schauen was ich sonst noch so in nächster Zeit finde :)
      was ein leckerer Toast ist, das natürlich immer auch ein wenig Ansichtssache ;)
      jeder mag ihn ja anders aber ich versuche es mal so zu beschreiben: man schmeckt die Röstaromen aber es schmeckt nicht verbrannt eher wie gut durch, also braun und knusprig.

      @dipswitch vielleicht kann ich dir mal etwas von dem Brombeer Joghurt zukommen lassen, zum probieren :)
      @dipswitch
      Welches Solub hast Du? Es gibt das Petit Déj und das Breakfast. Beim Petit Déj schmeckt man, frisch angemacht, primär den gerösteten Toast mit Butter, wenn es länger reift, schmeckt man die Marmelade intensiver und das Aroma des Buttertoasts wird dezenter.
      Beim Breakfast ist der Toast dezenter, die Marmelade dafür vordergründig.
      So long
      Eli

      Ein Leben ohne Dampfe ist möglich, aber sinnlos
      (Loriot, wenn Dampfe mit Mops ersetzt wird)

      SteamEli schrieb:

      @dipswitch
      Welches Solub hast Du? Es gibt das Petit Déj und das Breakfast. Beim Petit Déj schmeckt man, frisch angemacht, primär den gerösteten Toast mit Butter, wenn es länger reift, schmeckt man die Marmelade intensiver und das Aroma des Buttertoasts wird dezenter.
      Beim Breakfast ist der Toast dezenter, die Marmelade dafür vordergründig.
      Ich mag ja das Petit Déj frisch angemacht, kurz in der MW erwärmt, gut geschüttelt und dann ab auf den Tröpfler, köstlich! Desshalb mische ich mir davon nie mehr als 25ml an (meist eher nur 10ml).

      SteamEli schrieb:

      @dipswitch
      Welches Solub hast Du? Es gibt das Petit Déj und das Breakfast. Beim Petit Déj schmeckt man, frisch angemacht, primär den gerösteten Toast mit Butter, wenn es länger reift, schmeckt man die Marmelade intensiver und das Aroma des Buttertoasts wird dezenter.
      Beim Breakfast ist der Toast dezenter, die Marmelade dafür vordergründig.

      mit wieviel % mischst du die solub aromen?
      Möge der Dampf mit euch sein :thumbsup:

      Roland

      Miau Miau Schiwaumiau