Mod-Stands

      Habe gerade ein Wurstbrettchen von der gestrigen Tombola in ein Mod-Ständer umgebaut. Brauchte irgend eine schlaue Halterung für meine Pfeiffe - und mehr Platz! ;)
      Bilder
      • 2017-03-05 20.47.07.jpg

        861,78 kB, 1.123×1.032, 91 mal angesehen
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!
      Hehe, leider nein ;)
      Bei mir brauchts im richtigen Moment den richtigen Impuls, damit ich nach einem anstrengenden Tag die Energie aufbringe, noch etwas produktives machen.
      Daher bin ich froh, dass es wenigstens für einen gereicht hat :D

      Hatte mich selber gewundert, dass ich dies gerade heute Abend noch gebastelt habe (der Appetit kommt nun langsam wieder, Kater und Konzert sind heute Nachmittag auch über die Bühne, kurz: ich war heute eigentlich überhaupt nicht fit, aber irgendwie war da eben so ein Impuls)...

      Ist aber keine grosse Sache! Alles was man dazu braucht ist:
      - ein passendes Holzbrett
      - ein Messingrohr
      - etwas Polierpaste und Haushaltspapier (um das Rohr abzureiben)
      - etwas Sand für in das Rohr (zum biegen)
      - etwas Klebeband, damit der Sand nicht wieder rausrieselt
      - eine Bohrmaschine
      - ein 7mm-Bohrer für die 510er-Löcher und einer fürs Messingrohr (war bei mir 4mm)
      - Senkbohrer zum entgraten/anphasen
      - feines Schleiffpapier für das Holzfinish
      - 4 Gummifüsschen
      - zwei starke Daumen und ein Holz-Stab (ca. 1.5cm Radius) zum biegen
      Das wäre dann schon alles :D
      ... und sonst hab' ich noch ein TamTam im Kühlschrank!