Eleaf iStick Pico mit ArcticFox Firmware

      Eleaf iStick Pico mit ArcticFox Firmware

      Nachdem ich Obis Video zur ArcticFox Firmware gesehen habe (und selber ein wenig nerdig veranlagt bin), musste ich die unbedingt mal ausprobieren. Also habe ich mal einen meiner iStick Pico 75W rausgeholt und mich dran gesetzt.
      Ein kurzes Fazit gleich zum Anfang: Ich find die Firmware der Hammer, damit ist der iStick Pico fast so flexibel programmierbar wie ein Akkuträger mit DNA-Board.

      Auf nfeteam.org/ habe ich also den NFirmwareEditor und die aktuellste Firmwareversion heruntergeladen. Die Installation ist denkbar einfach, man schliesst den Pico per USB an, öffnet die NToolbox.exe und wählt "Firmware Updater" im Hauptfenster. Ein neues Fensterchen öffnet sich und dort lädt man mit "Upload from File" die Firmware auf den Akkuträger.

      Nun schliesst man das Fensterchen wieder und wählt im Hauptfenster "ArcticFox Configuration".
      Hier kann man sich nun acht Profile konfigurieren, die Einstellungen für Display und Knöpfe vornehmen und sich Kurven für Drähte oder Leistung festlegen. Wer genau alles wissen will was man da so machen kann und was es bringt, soll sich mal Obis Video anschauen:

      Ich habe mir ein perfekt funktionierendes Profil für meinen SS316L-Draht erstellt und einige Leistungskurfen z.B. für Claptons, um sie richtig auf Temperatur zu bringen. Mitlerweile habe ich alle meine Picos, meinen Aster und meinen Cuboid mit der ArcticFox Firmware ausgerüstet und auf alle die gleiche Konfiguration geladen.
      Bugs oder sonstige Probleme sind mir bis jetzt keine aufgefallen, man könnte aber mit dem Eleaf Firmware Updater einfach wieder die normale Firmware aufspielen.
      Ich hänge noch ein paar Printscreens meiner Konfiguration an, da auf der Website des NFE Teams nicht allzuviele verfügbar sind. Die Software ist übrigens Open Source, wer will und kann, kann also selber noch dran rumschrauben.
      Bilder
      • 2017-01-22 10_18_44-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        68,39 kB, 300×699, 684 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_24_19-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        28,5 kB, 415×526, 845 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_02_04-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        67,64 kB, 469×761, 1.103 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_02_56-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        85,29 kB, 466×761, 911 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_03_50-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        82,3 kB, 469×755, 713 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_04_13-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        65,26 kB, 467×758, 633 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_05_08-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        55,3 kB, 466×757, 968 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_05_22-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        77,55 kB, 981×552, 622 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_03_26-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        54,54 kB, 982×376, 663 mal angesehen
      • 2017-01-22 10_06_35-C__Users_nick_Downloads_NFE_NFirmwareEditor-v6.4.0.png

        53,97 kB, 466×756, 736 mal angesehen
      Bei meinem Istick TC 100W funktionierts nicht. weisst du eventuell wieso? der PC und das Tool erkennen sie. aber die FW bekomm ich nicht drauf. auch keine Fehlermeldung nichts...
      ------------------------------------
      Das halte ich für eine Propagandalüge der Alliierten
      ------------------------------------
      Schuld sind sowieso alle anderen
      ------------------------------------
      Hallo @Butcher, probier doch einen anderen USB Port am Computer aus (nicht am ein USB Hub).

      Die Software ist wirklich der Hammer, kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen! Benötigt aber eine kurze Einarbeitungszeit. Bei meinem Pico funktioniert die Uhrzeit nicht wirklich: wenn ich die Box ausschalte oder die Batterien auswechsle wird eine falsche Uhrzeit angezeigt. Das ist aber normal. Meine VTwo Mini hat da keine Probleme (wahrscheinlich weil diese im Gegensatz zur Pico über eine kleine Batterie für die Uhr verfügt).

      saukaibli schrieb:

      @Butcher: Sorry, kann ich nicht sagen, auf meinen iStick TC 100W habe ich die Software problemlos draufgekriegt. Ich müsste am Abend zu Hause mal schauen was für eine Hardware-Version ich habe, vielleicht gibt es da uUnterschiede. Was zeigt das Update Tool denn bei dir für eine Hardware-Version an?


      Es wird Hardwareversion 1.0 angezeigt. Habe auch schon einen anderen Computer und alle USB Ports ausprobiert. Einfach nichts^^
      ------------------------------------
      Das halte ich für eine Propagandalüge der Alliierten
      ------------------------------------
      Schuld sind sowieso alle anderen
      ------------------------------------
      @Butcher Ich habe auch HW-Version 1.0, daran wird's also nicht liegen.
      Keine Ahnung wieso das bei dir nicht funktioniert. Im ERF hat jemand geschrieben, dass es auf einem anderen PC funktioniert hat, nachdem er auf seinem alles mögliche erfolglos probiert hat. Das beschriebene Problem ist genau wie bei dir. Vielleicht wäre das eine Lösung.
      Bei mir haben jetzt mittlerweile beide eleaf Geräte die Arctic Fox drauf (iStick pico und iStick Power 80W)
      War überhaupt kein Problem und funktioniert super.
      Verdampfer tauschen und automatische Erkennung bzw. Profile klappen super etc. Benutze zur Zeit drei unterschiedliche. Melo 3 mit 0.5 Ohm,Nautilus Mini 1.6 Ohm und einen Nautilus 2 mit 0.7 Ohm.
      Einzige was manchmal etwas nervt ist die Uhr aber das ist nun wirklich nicht schlimm.

      Kann es auf jeden Fall nur empfehlen :)
      Ich hab die Artic Fox auf meiner Evic Primo drauf, funzt super.
      Allerdings bei der Wismec Predator geht nix, wird erkannt aber ich kann die FW nicht aufspielen, habs an mehreren PCs probiert, ohne Erfolg.

      Die Artic Fox ist echt cool, vorallem das Layout mit dem Kreis wirkt schlicht und übersichtlicher als der andere Schmarren.
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS