Squape X [dream]

      DayWalker schrieb:

      @Suppen-Hugo
      hast Du schon mal bei Dampfer Board eine anfrage gestartet? Ist ein Deutsches Forum

      @jano
      hmmm... nach Hamburg mit dieser Grossen Schublade ist etwas mühsam :whistling: aber wieder mal an den Fischmarkt wäre schon ne Geile Idee :D :thumbsup:



      Dankeschön! Ich werde mein Glück dann dort auch noch einmal versuchen. :)

      Gestern hättest du über den Fischmarkt schwimmen können :D War wieder Sturmflut. ^^
      Das glaube ich dir gerne DayWalker. Muss man nicht haben! :/

      Möchte mich positiv zum guten jano äußern. Er war so hilfsbereit mir sein altes sc-Deck zuzusenden. Wollte nicht einmal etwas dafür bekommen. Vielen lieben Dank nochmal. Sehr großzügig :)
      Nur leider ist bei mir nur ein leerer Briefumschlag mit einem Loch auf der Rückseite angekommen :(
      Hat offenbar irgendjemand aufgerissen und samt Tütchen rausgenommen... Das sowas passiert...

      Bin also immer noch auf der Suche nach dem Deck!!
      Zahle natürlich gerne auch dafür! :D
      Bilder
      • _20190315_082731.JPG

        840,26 kB, 4.000×3.000, 51 mal angesehen
      Oh mann.. das ist ja super ärgerlich!
      sieht mir vorallem nach einer beschädigung durch die briefsortier maschinen der post aus.. wenn das was vorsteht im brief kann die maschine dort einhaken und den brief beschädigen.. da würde ich mal bei der post reklamieren!

      hoffe du findest noch ein single coil deck!
      ich halte die augen offen.
      ich hatte meins auch an jemanden weitergegeben und hab selber nur noch eins
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Danke an @Nighttrain - ich bin nun auch stolzer Besitzer eines X Dreams.

      Ungewohnt kleines Wickeldeck, hab's aber beim zweiten Versuch hingekriegt :). Nun aber das eigentliche "Problem": Ich hab keinen passenden Akkuträger dazu, das Ding Teil sieht wie ein riesen Schornstein aus auf meinen Mods. Ich hätte am liebsten eine Single Tube, am liebsten geregelt - was passt da so? Dicodes Tubes sind mir imo etwas zu teuer, wäre aber meine erste Wahl.
      Hallo und guten Tag liebe Gemeinde,

      Dies ist mein erster Post nach der Anmeldung und hoffe das hier wird kein Riesen-Rant, denn ich bin schon ziemlich genervt… aber der Reihe nach.

      Ich dampfe seit ca. 7 Jahren Jahren (mit einigen Rückfallpausen :o) vorwiegend SWV’s. Habe hier u.a. drei Kaifune und einen Squape V1 im Dauerbetrieb. Von allen VD’s ist mir der Squape der liebste. Die Teile werden auf Yihi SXe geschraubt.

      Gewickelt werden alle mit Cotton Bacon, 3,0 Kanthal, auf ca. 1,5 Ohm, gedampft bei 10 - 14 Watt.

      Nun ist die beste Ehefrau von allen auf die glorreiche Idee gekommen, mit zum Geburtstag 2 neue VD’s zu schenken. Da sie wusste das der Stattqualmer mein Liebling ist wurde es ein Squape Xdream und ein Nduro.

      Hier geht es um den Xdream (wobei ich mit beiden Verdampfern denselben Ärger habe).

      Kurzes und knappes Fazit nach 3 Tagen intensivwickeln meinerseits: Entweder sind die Dinger Kernschrott oder ich bin zu blöd für sie!

      Ich habe den Xdream mindestens 30x neugewickelt wobei ich verschiedene Positionen der Wicklung, Drahtstärken, Wattetypen, Microcoils und klassische Coils ausprobiert habe. Und ja, ich habe in den meisten Varianten soviel Watte vor die Liquidlöcher gepackt wie eben hineinging.

      Das Ergebnis ist immer das Gleiche, Tanksektion drauf, zumachen, Tank befüllen, Luftlöcher auf kleinste Einstellung (oder grösste Einstellung völlig egal) öffnen… und die Tankfüllung gehorcht nach dem ersten Zug umgehend der Schwerkraft und entlädt sich komplett in die Verdampferkammer. VD geflutet, Dampfer flucht, Luftlöcher siffen, bis der Tank leer ist.

      Wenn der VD auf Lock gedreht ist, ist er bei Zug am Drip-Tip dicht, da kann ich ziehen bis ich blau bin, O-Ringe scheinen also alle noch vor Ort zu sein.

      Ich weiss ehrlich gesagt nicht welche Variationen hier noch helfen sollten, bin mit meinem Latein am Ende. So schwer kann das doch nicht sein, ich mache hier auch nichts anderes als die einschlägigen You-Tuber und bei denen scheint es ja zu funktionieren.

      Wahrscheinlich fahr ich am Samstag zu Stattqualm und bring ihnen den Blödsinn zurück, sind zwar 300 Stutz weg aber ich habe meinen Seelenfrieden wieder.

      Falls jemand sachdienliche Hinweise für mich hat, würde ich mich sehr freuen, denn die Mechanik und Handhabung der Geräte ist schon Weltklasse, wäre echt schade drum.

      Gruss und sorry für den langen ersten Post, Ceb
      Hi @Cebulon
      willkommen auf dem board!
      tut mir leid dass die squape dir nicht ganz so gehorchen wie erhofft.
      würdest du evt die Güte haben und ein oder zwei photos deiner jetzigen siff-wicklung machen und hier anfügen?
      dann können wir dir sicher helfen!

      guck
      mql weiter oben hats ein bild für bild anleitung von mir, die ist 99% sifffrei
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Hallo und Danke für den freundlichen Empfang.

      Wollte ursprünglich 2 Bilder einstellen, wusste aber nicht wie, wegen url-Angabe. Copy Paste scheint nicht zu Funken. Gibts vielleicht einen Link zu einem How2 (bevor ich das ganze Forum durchsuchen muss)?

      Gruss Ceb

      Tante Edith meint: Habs verstanden.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cebulon“ ()

      ich lege die watte unter die coils und drücke diese an den rand des decks, dann stopfe ich ein stückwatte in den zwischenraum, zwischen die beiden "beine" der watte die aus der coil ragen, so dass quasi vor der coil, vor dem rand des decks alles mit watte zugestopft ist.
      wichtig ist, dass nix von der watte auf dem rand des decks liegt.

      du willst quasi erreichen, dass liquid sich nicht im deck ausbreiten kann, deshalb wirklich darauf achten, dass der jeweilige halbkreis vor der coil mit watte ausgedeckt ist
      Selbermischen einfach gemacht Update 2018:

      bit.ly/2MrDHnS
      Hi @Cebulon

      Der SquapeX ist etwas anspruchsvoll und zickig aber ich liebe Ihn, quasi das Gegenstück unter den Verdampfern zu meiner Frau. ;)

      Ich wickle Ihn mit Dual Coils aber unabhängig davon habe ich die Erfahrung gemacht dass man einfach RICHTIG VIEL Watte in die Wanne stopfen muss und wie oben bereits erwähnt diese dann an den unteren Rand drücken. Dann solltest du eigentlich keine Probleme mehr haben (ausser du hast ein Montagsmodell) und ansonsten einfach an die Anleitung von @Echodub halten dann wird's schon. :)

      Viel Erfolg!