Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 300.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Mr.Fog Ne du Reserve hast du überhaupt nicht. Die Schrott 26650er von AWT sind im besten Fall 10A Akkus, ich habe die mal recheriert und bin mir relativ sicher das die ne max. Dauerlast von etwas unter 7 Ampere aufweisen. Wenn ein Umschrumpfer Akkus mit der 10 fachen Last angibt würde ich keine Zelle von dem anfassen, das ist aber meine Entscheidung. Und jetzt mal generell für alle was zum Thema 26650er: Im besten Fall sind Akkus mit ca. 20-25 Ampere Dauerlast erhältlich. Angeblich sollen die S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Celly Also prinzipiell kann man da schon einen anderen Akku einlöten. Pass aber bitte höllisch auf das du den Akku (egal ob der alte oder danach der neue) nicht kurzschliest. Auch verfügt die Cool Fire 4 ein Board das direkt am Akku angebracht ist das, soweit ich das auf dem Bildmaterial erkennen konnte, mit 2 selbstrückstellenden Sicherungen ausgestattet ist. Überlege dir bitte gut ob du dir das zutraust. Und um das löten einfacher zu gestalten würde ich mir einen Akku mit Lötfanen besorg…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi @ Mr.Fog Also 0.35 Ohm in einem Tank mit der Noisy Cricket ist schon extrem sportlich (für einen so tiefen Widerstand hat meiner Einschätzung nach der Billow V2 zu wenig Luft.....)...... wickel den Tank mal mehr an die 1 Ohm Grenze ran, das dürfte praktikabler sein. Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Aroma ausversehen dampfen

    Nilov - - Hexenküche

    Beitrag

    Hi Aus eigener Erfahrung: kein Grund zur Panik.... Nur lecker ist anders ;). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hast du mal die Polschrauben kontrolliert? Die lösen sich wärmebedingt gerne mal, dies würde den höheren Widerstand erklären -> für den Mod wäre das dann dry Coil. Bei Ni200 gibt es getemperte Drähte und die springen nach kurzem Gebrauch gerne mal. Bei Titan würde ich aber auf eine nicht mehr so saubere Klemmpunkte tippen. Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Also die Angaben (mAh) sieht das für mich nach einem NCR18650B von Panasonic aus und der hätte ne max. Dauerlast von 6.4A.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mit was für Draht wickelst du den Verdampfer? Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Also ein Rakokistchen tut es an einem Dampfertreffen auch ;-). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Angie Also Bujadraht ist soweit ich es im Kopf habe eigentlich Wolframdraht (oder enthält hohe Anteile Wolfram). Somit gibt es eigentlich nur 2 Mods/Chips die für deine angedachte Anwendung in Frage kommen: Einerseits wären das Mods mit der Dicodeselectronik und der DNA200. Beide Chips lassen sich weitestgehendst auf verschiedene Drähte einstellen (der Temperaturkoeffizient). Für dich wäre, meiner Einschätzung, nach der DNA200 das richtige. Leider kann ich dir erst in 2-3 Wochen mehr sagen wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hand Check

    Nilov - - Dies und Das

    Beitrag

    Gycerin macht die Seifenblasen "stabiler", also wie die Riesenblasen im Zirkus usw. ;-). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ein höherer VG Anteil resp. kein Wasser im Liquid wäre sicher mal einen Versuch wert. Allerdings musst du bei Evodgeräten ein wenig vorsichtig sein, die könnten bei zu dickem ( also z.B. sehr VG lastigem Liquid) schnell einmal kockeln da sie eher kleinere Liquidlöcher in den Köpfchen haben. Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Yihi SX M Class Mini

    Nilov - - Akkuträger

    Beitrag

    Hallo Das Titanfeature wird sicherlich in den nächsten Wochen nachgeliefert, beim Testupdate für die IPV4 war das Titanfeature enthalten. Aber YiHi ist eigentlich schon jetzt mit den veröffentlichten Testupdates sehr "wagemutig" für ihre Verhältnisse, sonst geben die erst was raus wenn sie sich sehr sicher sind ;-). Die IPV3 LI hat das Titanupdate meines Wissens nach auch schon abgekriegt..... die werden aber den Verkaufszahlen nach die Updates veröffentlichen, jedenfalls könnte ich mir das vors…

  • Benutzer-Avatarbild

    Yihi SX M Class Mini

    Nilov - - Akkuträger

    Beitrag

    Hallo Jep, neue Versionen gibt es noch nicht. Übrigens ist der SX350J nicht das gleiche Board wie der m class wie es scheint, wenigstens legt Vapor Flask Wert darauf das sie ein m class verbauen....... So nach dem Moto: same same, but different ;-). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Servus

    Nilov - - Vorstellung neuer Mitglieder

    Beitrag

    Ach komm, für einen Vapor Giabt mehr ist dich immer Platz LOL. Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Als bei eigentlich allem jenseits der 40 Joulesgrenze ist in meinen Augen nur noch Tröpfler (RDA) Territorium, das stumpfe einstellen der max. Joules oder Watt im Temperaturmodus macht keinen Sinn mit Tanks. Anders sieht es natürlich bei Durchzugtröpflern aus ;-). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Yihi SX M Class Mini

    Nilov - - Akkuträger

    Beitrag

    Hallo Achtung, für die m class gibt es ein gesondertes Update! Die Updates für die SX350J und anderen YiHi Chipsets (mit Ausnahme der SX-minis): http://www.yihiecigar.com/download.html Für die SX-minis: http://www.yihisxmini.com/news/New-Upgrade-Firmware-support-Titanium-wire-n225.html Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    El Cabron RDA

    Nilov - - Selbswickler

    Beitrag

    Hallo Bei supervape im Shop in Bremgarten gibt es noch welche (Clone von Infinite). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Noch ein kleiner Nachtrag, das Update bringt auch neu Einstellungen im Temperaturmodus von neu max. 100 Joules. Das beudeutet meine Titan fused Clapton macht jetzt richtig Spass ;-). Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Also für alle Besitzer der IPV4 hier das Test-Update für 120 Watt und die Möglickeit Titandraht einzustellen. pioneer4you.com/images/upload/…-IPV4_120W_TEST_V10.9.SXI 8-tung: Es ist ein Test, also Beta-Update! Gruss Marco

  • Benutzer-Avatarbild

    Kummerkasten

    Nilov - - Dies und Das

    Beitrag

    Hallo @Andy: Also beim Cherry Bomber Clone solltest du eh aufpassen, der Ring mit der Kontaktfläche kann sich leicht mal drehen über die Nutzungszeit und falls du die Feder die bei Lieferung drin war immer noch verwendest kollabiert die leicht (nicht komplett) und dann kann sie losgehen. So ist meine gestorben, ich empfehle gleich nach Nutzung die Akkus aus der Cherrybomber zu entfernen. Gruss Marco